Nicht Nichts, sondern Pferd

Nicht dass ihr denkt, ich tue gerade Nichts. Ich mache nicht Nichts, nur der kreative Sektor bleibt augenblicklich etwas auf der Strecke. Oder ich verdösel, es zu fotografieren. Kommt schon mal vor.
Aber ein bisschen nicht-Nichts kann ich Euch jetzt zeigen, nämlich Einladungskarten, die ich jüngst in meine Heimat verschicken durfte. Beziehungsweise erst anfertigen und … na ja, Ihr wisst schon.

Es geht um einen Geburtstag und eine Hoffest in einem. Gewünscht waren die Farben Schwarz und Rot und ein Pferd. Voilá… zum Glück gibt es ja das tolle Set Das Glück dieser Erde, welches ordentlich zum Einsatz kam. Da mich leider das schwarze Stempelkissen (nein, nicht Stampin‘ Up, das rächte sich scheinbar) nach 2 Pferden im Stich ließ, musste/durfte ich auf die Stampin‘ Write Marker zurück greifen. GsD hatte ich ihn in Schwarz. So konnten die Hotehüs gerettet werden…

Advertisements

Ein Kommentar zu „Nicht Nichts, sondern Pferd

  1. Sieht klasse aus! Bei schwarz mag ich den Marker eh mehr, weil der nicht wasserfest ist und daher auch gut wieder von den Stempeln runtergeht :-) LIebe Grüsse von der Oma

Kommentare sind geschlossen.