Stampin‘ Up! Workshop in Berlin – Tischkalender

Wie versprochen (oder angedroht?) zeige ich Euch heute mal das erste unserer Workshop-Projekte vom Samstag. Ich hatte einen Plan: Etwas „einfaches“, etwas „Praktisches“ und etwas „Kompliziertes. Der nun folgende Tischkalender war das „Praktische“. Weil jede von uns hat ja einen Schreibtisch (ich bin mir sicher, dass das Ding, an dem Ihr zum Basteln sitze, von dem Ihr aber bestimmt nur selten die Tischplattenfarbe erkennen könnt, ist mit Sicherheit auch sowas wie ein Schreibtisch) und gerade am Anfang des Jahres kann man nen Kalender gut gebrauchen. Und selbst gemacht ist doch dann noch richtig gut.

Stampin Up Workshop SaB Petal Parade Süße Sorbets 02

Also ran an den Speck (oh ja, ich muss mal Zumba machen!). Der Einfachheithalber hatte ich die Schätzelein für meine Gäste vorgefalzt. Ich habe hier auch irgendwo den Zettel rumflattern (haha, auf meinem Schreibtisch) mit den Falzmaßen… die reiche ich dann mal nach.

Stampin Up Workshop SaB Petal Parade Süße Sorbets 01

Stampin Up Workshop SaB Petal Parade Süße Sorbets 04

Ah doch, wartet… ich habe auf jeden Fall ein DIN A4 Bogen Flüsterweiß längsseitig halbiert. Sprich 2 Kalender aus einem Bogen. So, Gefalzt ist bei 1″ und 2,5″ und 4″ und 7″ und viele Zerquetschte (beim letzten Strich vor der 8) – im Prinzip halbiert Ihr einfach das Stückchen vom Papier, was zwischen Radn und der 4″ Falzlinie übrig ist.

Stampin Up Workshop SaB Petal Parade Süße Sorbets 05

Den Kleinen Schniepel habe ich mit dem Deckblatt verklebt und dann konnte auch schon gestaltet werden. Ich habe als Beispiel (und für meinen persönlichen Tischkalender) das Designerpapier Süße Sorbets, das Stempelset Petal Parade und das Zubehörset Süße Sorbets verbraten. Alles 3 gibt es in der aktuellen Sale-a-Bration.

Gern könnt Ihr Eure Wünsche in den Sammelbestellungstopf vom 02.02.14 schmeißen, nach dem Umrühren kriegt Ihr schnellstmöglich Eure Ware nach Hause.

Ich bereue arg, dass ich nicht dran gedacht habe, die verschiedenen Werke meiner Gäste zu fotografieren, aber Ihr dürft mir glauben: Ein Kalender sah besser aus als der der nächste. Alle durch die Bank der Knaller!

 

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

2 Kommentare zu „Stampin‘ Up! Workshop in Berlin – Tischkalender

  1. Hallo Tina!
    Ach, der Kalender sieht richtig frühlingsfrisch und vor allem toll aus.
    Ich würde ihn gern nachbasteln, allerdings wo bekomme ich diese
    kleinen Kalenderchen her?

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend
    Désirée

    Gefällt mir

  2. ich hab mir bereits im vergangenen Jahr so einen kleinen Tischkalender gebastelt, doch nun wanderte er in die Schublade. Ich hab keinen Kalender für 2014…
    woher hast du den Kalender??
    Deinen Anleitung gefällt mir!!
    Viele Grüße Katrin aus K.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s