Secret Garden und Mojo

Als ich letzte Woche beim Junggesellinnenabschied meiner Kollegin war, sind wir Horde Mädels in einer Tapas Bar eingefallen. Ich liebe Tapas. Lauter leckere kleine Happen, von denen man gierig viel zu viel bestellt und dann aus Geiz auch alles aufessen will. Gut, ich bin eher so, dass ich dann gern teile. Normalerweise mit meinem Mann, der gern mal meine Reste isst. In diesem Fall aber dann doch mit den anderen Mädels und der Braut. Auf jeden Fall gab es auf der Karte auch ein Gericht (keine Ahnung wie das hieß), da stand mit Mojo dabei (und in Klammern dann noch scharf). Und nur deswegen bin ich heute mal zur Mojo Monday Challenge gehoppst und hab geguckt, was da so „gefordert“ wird. Normalerweise ist mir das immer ein bisschen viel Krams, was auf eine Karte müsste, aber heute… ja, heute bin ich dabei…

Mojo346Sketch

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Da ich das Stempelset Secret Garden bisher viel zu sehr vernachlässigt habe (irgendwie wird einem das ja immer erst zum Katalogende bewusst, nicht wahr?), musste es heute her halten. Zum Glück – und das liebe ich an Stampin‘ Up! ja so – gibt es zu den Blumen auch die passenden Framelits Garten-Mix für die Big Shot, sodass ich das große Blümchen nicht per Hand ausschneiden „musste“. Ja ich weiß, ich schneide gern und viel aus, aber man muss es ja nicht übertreiben, gell?

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Bei den kleinen Blümchen war ich dann aber doch mit der Schere zu Gange, denn sie stammen aus dem verwendeten Designerpapier Gartenparty. Auch das muss jetzt zum Katalogende „weg“.

Falls Ihr das Secret Garden zuhause habt und Euch wundert, warum da kein Textstempel drin ist… na ja, das Alles Gute kommt aus dem Stempelset Sammlerstücke. Das ist übrigends eins der Gastgeberinnen Sets.

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Hier seht Ihr nun also nochmal die Osterglocke, natürlich auch passend Ton in Ton in Osterglocke gestempelt und ausgestanzt. Das obere kleine Blümchen musste ich dann doch mit der Hand ausschneiden und habe es mit einem Dimensional aufgeklebt.

Das Designerpapier, welches Ihr hier seht ist wie gesagt (oder müsste es geschrieben heißen?) aus dem Papierset Gartenparty. Ich habe einem die Vorder- und einmal die Rückseite aus ein und dem selben Bogen verwendet. Schön wie sich alles in Wassermelone zusammen fügt, oder?

Bestellung im MaiVersand

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s