Kleinerhase-Stempelnase

BlogHop Stempelnd durchs Jahr und IN{K}SPIRE_me Challenge 275 {Diamant-Box}

Herzlich willkommen in einem außergewöhnlichen Donnerstag. Zum Einen haben wir natürlich unsere schöne IN{K}SPIRE_me Challenge mit einer Farbkombination von Chrissy und dann ist heute der 10. des Monats und damit Zeit für einen neuen Stempelnd durchs Jahr – BlogHop. Dabei bekommt Ihr 12 Monate im Jahr von 12 Stampin‘ Up! Demonstratorinnen tolle Ideen und kreativen Projekte zu sehen. Der letzte doppelt-gemoppelte Donnerstag war übrigens im März {KLICK}, aber irgendwie war es damals einfacher für mich zu kombinieren…

  

Im November steht alles unter dem Motto „Weihnachtsgeschenke – Schön verpackte und verzierte Geschenke oder Geschenke aus der Küche“. Und das in Kombination mit Chissy´s tollen, aber irgendwie so gar nicht weihnachtlichen Farben… Mäh! Ich hätte weinen können. ABER… na klar, es findet sich immer eine Lösung. Ihr dürft mir gern einen Kommentar hinterlassen und mir schreiben ob Ihr meine Diamant-Box weihnachtlich genug findet.

Ich habe im Internet eine Anleitung  für eine Diamant-Box gesucht und wurde bei Anna Krol fündig. Sie hat das sehr easy erklärt. Da es aber alles auf Englisch ist, findet Ihr weiter unten eine deutsche Anleitung.

Die große Box hatte beim Papier die Grundmaße 6×6″ und mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge habe ich bei 3″ gestanzt und gefalzt. Rings herum…

Die mittlere Box hatte beim Papier die Grundmaße 5×5″ und mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge habe ich bei 2,5″ gestanzt und gefalzt.

Die kleine Box hatte beim Papier die Grundmaße 4×4″ und mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge habe ich bei 2″ gestanzt und gefalzt. Ich glaube, Ihr habt das Muster bereits erkannt: Es wird immer bei der Hälfte gestanzt und gefalzt…

Bei allen 3 ist das Banner aus dem Stempelset Geburtstagsbanner und den Framelits Bunter Banner-Mix.

Der Unterschied besteht in den Sternen. Alle sind mit den Thinlits Formen Sternenzauber und aus Farbkarton in Curry-Gelb entstanden, aber ich habe entsprechend der Größe der Schachtel unterschiedliche Thinlit genommen. Auswahl gibt es ja genug *grins*

Der hier hat eine Besonderheit – deswegen ist es auch kein Framelit, sondern ein Thinlit. Es wird nämlich nicht nur gestanzt, sondern auch Falzlinien geprägt, die zu der 3D-Optik verhelfen. Ihr müsst dazu alles vorsichtig knicken und dann am Besten den Stern von unten mit vielen Dimensionals auspolstern.

Die anderen Sterne sind nicht so spektakulär, aber trotzdem nicht weniger hübsch, oder?

So, und nun wie versprochen die Anleitung – ich mache das mal nur für den Farbkarton, für jede Box braucht man immer 2 Teile:

Diamant-Box mit demStanz- und Falzbrett für Umschläge

 

Ich habe vor der Dekoriererei mal alle 3 Diamant-Boxen für Euch auf einen Haufen gestellt. Süß, oder?

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Weihnachtsgeschenke im November 2016. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von Cornelia, dann schicke ich Euch nun weiter zu Nadine B.

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

Sammelbestellung: So 13.10.16 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken