Stempelnd durchs Jahr – BlogHop Dezember {Warten auf den Weihnachtsmann}

So Ihr Schnuppis, schon mal auf die Uhr geguckt, es sind noch 14 Tage bis Weihnachten. OMG!!! Und weil ein Teil von uns bereits fertig ist mit allen Weihnachtsvorbereitungen, haben wir unseren Stempelnd durchs Jahr – BlogHop im Dezember auch „Warten auf den Weihnachtsmann“ genannt.

Aber natürlich gibt es da auch noch den anderen Teil von uns, der noch völlig Kopflos durch die Bude rennt und knobelt, was an Weihnachten verschenkt werden kann. Zumindest kreativ möchte ich Euch da heute ein wenig auf die Sprünge helfen, denn ich habe mit dem Stempelset Weihnachtswerkstatt, den Framelits Formen Weg zum Weihnachtsmann und dem Designerpapier In der Weihnachtswerkstatt ein paar Gutscheine angefertigt. Es ging super fix und zeigt auch schön, wie unterschiedlich mit der Produktreihe gearbeitet werden kann.

Zum einen habe ich die Sandfarbenen Kissenschachteln ein bisschen verziert, indem ich rund herum das Designerpapier In der Weihnachtswerkstatt geklebt habe und darauf ein mit den Framelits Formen Bestickte Etiketten und Farbkarton Flüsterweiß hergestelltes Schildchen. Frau Weihnachtsmann ist weder gestempelt noch von Hand coloriert, sondern flinkefix mit den Framelit Formen Weg zum Weihnachtsmann aus dem Designerpapier In der Weihnachtswerkstatt ausgestanzt. Big Shot sei Dank!

Das kleine Kärtchen passt perfekt in die Kissenschachtel und dient als Gutschein oder um Geld damit zu verschenken. Auch hier habe ich wider das Designerpapier In der Weihnachtswerkstatt verwendet und mit der Big Shot gearbeitet. Wobei… da ich mir eigentlich, wenn immer die Stempel und Framelits zusammen kaufe, habe ich den Spruch aus dem Stempelset Weihnachtswerkstatt in Blutorange aufstempeln können. Mit dieser Taktik spart man auch gleich noch 10% und das mögen wir ja alle, oder? *grins*

Bastel-Tipp: Falls es mal schnell gehen soll, die Schmalen Grußkärtchen & Umschläge in Flüsterweiß findet Ihr im Jahreskatalog 2018-2019 auf Seite 193. Mit den Schnuckelchen gehen kleinen Kärtchen, wie das hier gezeigte, wahnsinnig schnell…

 

Aber natürlich gehen auch ganz schnelle Gutschein-Karten mit dem Designerpapier In der Weihnachtswerkstatt. Mit ein paar anderen Zutaten wie

  • den Framelits Stickmuster,
  • dem Stempelset Labeler Alphabet,
  • den Framelits Bestickte Etiketten,
  • dem Stempelset Perfekter Geburtstag oder
  • ein bisschen Geschenkband in Blutorange

lassen sich schnell und einfach Gutscheine gestalten. Probiert es einfach aus und erfreut Eure Lieben mit Gutscheinen… Für Stampin‘ Up! Produkte zum Beispiel *zwinker*

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Warten auf den Weihnachtsmann im Dezember 2018. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von meiner lieben Freundin Heike, dann schicke ich Euch nun weiter zu Heike

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.

grüße

4 Kommentare zu „Stempelnd durchs Jahr – BlogHop Dezember {Warten auf den Weihnachtsmann}

  1. Liebe Tina,
    jedes einzelne deiner Projekte ist so entzückend.
    Das DS-Papier ist ja so gar nicht meins – aber wie du es eingesetzt hast, finde ich es richtig toll.
    Liebe Grüße
    Magdalena

    Liken

  2. Wie hübsch! Über solche Gutscheine freut man sich nch nur wegen dem Inhalt… Mir gefällt Frau Weihnachtsmann ja besonders gut… wobei, auch Herr Weihnachtsmann hat was. :-D Hab einen zauberhaften Tag liebe Tina! Liebe Grüße, Heike

    Liken

  3. Super süße Projekte hast du da gewerkelt.
    Die Motive sind wirklich nett anzusehen.
    Muss ich doch glatt auch nochmal das Papier hervorholen.
    Danke für die Inspiration.

    LG Claudia

    Liken

Kommentare sind geschlossen.