Berlinerisch zum Einzug {Glücksschweinchen}

Ich muss gestehen, der Thüringer Dialekt fluppst mir leichter aus der Gusche, als das Berlinerische, auch wenn ich seit fast 16 Jahren in der Hauptstadt rum murkse. Aber manche Floskeln gehen dann doch ins Blut über. Zum Beispiel Ick freu mir. Genau das brauchte ich dann auch für die heutige Karte, die sich meine Kollegin zum Einzug in ihre WG gewünscht hat.

Stampin Up Bernau Berlin Glücksschweinchen Stickmuster Labeler Alphabet Stickmuster Hand lattered Alphabet Einzug 2

Ich wusste nicht so recht, wie ich den Wunsch „Ein Hallo, ich bin Deine neue Mitbewohnerin“ so richtig umsetzen sollte. Aber mit dem Stempelset Hand Lettered Alphabet (Wassermelone) kann man sich den Text ja prima selbst zusammen basteln. Gleiches gilt für das Labeler Alphabet (in Schwarz).

Stampin Up Bernau Berlin Glücksschweinchen Stickmuster Labeler Alphabet Stickmuster Hand lattered Alphabet Einzug 3

Und das fliegende Schwein aus dem Stempelset Glücksschweinchen lag eh noch auf meinem Schreibtisch. Ich hatte es vor längerer Zeit mal in mehreren Ausfertigungen auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Aquarellstiften und dem Aquapainter ausgemalt.

Stampin Up Bernau Berlin Glücksschweinchen Stickmuster Labeler Alphabet Stickmuster Hand lattered Alphabet Einzug 4

Das tolle Designerpapier Gänseblümchen sei auch noch erwähnt, dieses habe ich hier nämlich als Grundlage auf meine Karte aus Extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiß geklebt. Fertig! *grins*


Stampin‘ Up! Bestellen 

Alles was Ihr zum Basteln braucht (oder wollt), könnt Ihr gern jederzeit bei mir bestellen. Entweder über meinen Online-Shop {Klick} oder per eMail {Klick} oder bei der nächsten Sammelbestellung. Alles ohne Versandkosten!


Aktuelle Aktionen / September

Aktion für GastgeberInnen Freude im Advent: Noch bis 31.10.17 gibt es für Bestellungen von mindestens 350,00 Euro das exklusive Stempelset Freude im Advent gratis und zusätzlich. Mehr Infos findet Ihr hier {Klick} oder bei Fragen an Eure Lieblings-Demo *grins*


Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me Challenge #189 – I love Lace

Seid gegrüßt Ihr Freunde des Challenge-Donnerstages und herzlich Willkommen zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #189 mit einem neuen Sketch. Sehr Clean, aber nicht unbedingt simple geht es diese Woche bei uns zu.

189 Sketch

Ich mag die Einfachheit in einem Sketch ja, weniger ist mehr und so weiter… Aber hier stand ich auch ein bisschen vor einer Herausforderung. Schließlich hat uns Ela ihren Sketch anhand einer fertigen Karte vorgestellt. Nun ja, sie entsprach genau dem, was sie sich als Sketch vorgestellt hat, allerdings dachte ich dann erst einmal: „Puh… damit ist ja eigentlich schon alles weg.“ Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich mich nicht einer Herausforderung stellen würde… Und wie gut, dass meine Kollegin Kristin gerade ins eigene Haus gezogen ist und ich eine Karte zum Einzug brauchte…

Stampin Up SAB I lov Lace Wie Du bist 02

Die Farben waren klar, vielleicht könnt Ihr Euch noch an die Hochzeitskarte mit den Mäusen erinnern? Ja, genau, Herr und Frau Maus sind ins Eigenheim umgesiedelt. Und sie mögen immer noch dunkles Türkis (in Stampin‘ Up! Fachsprache: Bermudablau). Also habe ich mehr oder weniger die Farben der Hochzeitskarte wieder aufgegriffen, also Schiefergrau, Flüsterweiß und natürlich Bermudablau. Dies stand aber definitiv im Vordergrund.

Stampin Up SAB I lov Lace Wie Du bist 05

Das Bermudablau findet sich im Ton in Ton gestempelten I love Lace, dem Paillettenband aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog und im Häuschen wieder. Das Häuschen kommt aus dem Sale-a-Bration Stempelset Mein Lichtblick, die Stanze Wegweiser findet Ihr allerdings im Jahreshauptkatalog. Wir grasen also in allen aktuellen Katalogen rum. Keine halben Sachen… *grins*

Das Pailettenband sollte man unten etwas verknoten, damit sich die Plättchen nicht verselbständigen. Die dadurch abgelösten Pailletten hab ich einfach mit auf die Karte geklebt. Sie glitzern ein bisschen und sind trotzdem dezent (so etwas von etwas Glitzerndem zu behaupten ist ja eigentlich paradox… bitte entschuldigt).

Stampin Up SAB I lov Lace Wie Du bist 04

Tja, den Spruch mit dem Einzug habe ich aus dem Stempelset Aus dem Häuschen gemopst. Das gibts allerdings nicht mehr. Das hat uns traurigerweise mit dem Ende des Herbst-Winter-Kataloges verlassen. Schade eigentlich. Ich hab den Spruch in Schiefergrau gestempelt und dann mit der Stanze Wortfenster ausgestanzt. Dimensionals geben dem Spruch und auch dem Kreis unter dem Häuschen und dem Häuschen selbst ein bisschen mehr Abstand zur Karte.

So, ich bin eigentlich zufrieden mit meiner Umsetzung und wenn Ihr auf unserem IN{K}SPIRE_me Challenge Blog vorbei schaut, seht Ihr auch, was meine Teamkolleginngen gezaubert haben. Zum Glück ist der Sketch ja doch recht wandelbar…

9129067wwg

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

 

Grußformel

Meine nächste Sammelbestellung: So 22.03.15 / 21 Uhr
Aktuelle Angebote auf einen {KLICK}
Sale-a-Bration: bis 31.03.15 für je 60,00 Euro Bestellwert 1 Produkt GRATIS!
Beim Shoppen sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Workshop in Bernau bei Berlin – Themenkarten Einzug

Hach da gucke schau, hab ich glatt vergessen, Euch diese Themenkarte vom letzten Workshop in Bernau (bei Berlin) zu zeigen! Auweia!. Es war eine Karte zum Umzug oder Einzug oder zur Einweihung. Je nach dem, wie man das sehen möchte grins

Wie dafür gemacht ist das Stempelset Aus dem Häuschen aus dem neuen Herbst-Winter-Katalog von Stampin‘ Up! Und richtig großartig ist sogar noch, dass es dazu die Framelits Formen
Aus dem Häuschen gibt.

StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 01

Wählen durften meine Gäste zwischen 2 Karten, die ich vorbereitet hatte bzw. eigentlich hatte ich mehr oder weniger 2 Beispiele aufgezeigt. Was draus gemacht wird ist ja immer Geschmackssache grins

StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 02     StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 05

Karte links: Ausgemalt habe ich das Häuschen mit einem Stampin‘ Write Marker in Honiggelb, passend zur Sonne (die kommt übrigens durch die Stanze 1″ Kreis zustande). Und die Strahlen habe ich mit der Fransenschere geformt.

StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 04     StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 07

StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 06     StampinUp Workshop Holiday Home Eins für alles 03

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Ein neues Heim…

… bringt Glück allein. Ausser man hat sich ne Bruchbude zugelegt *grins*

Mein Mann und ich träumen ja auch noch vom Eigenheim, vorzugsweise bevor wir zu alt sind, es zu genießen. Aber na ja, noch müssen wir uns etwas Eigenkapital ansparen, bevor es soweit ist. Also bestellt doch bitte fleißig bei mir *nochmehrgrins*

Logo Sammelbestellung

So, nun aber Schluss mit der Bettelei, schließlich geht es hier um Kreativität, meine Damen (oder haben sich auch Herren hierher verirrt? Da wäre ich ja ganz aus dem Häuschen vor Freude *ichgrinseimmernoch*). Und damit Ihr auch erahnen könnt, wie ich auf dieses ganze Gezumpel komme, hier meine Karte zum Einzug. Von einer Freundin an deren Freunde.

Stampin Up Punch art Einzug Umzug Neues Heim 01

 

Ich wollte unbedingt etwas in Schiefergrau machen. Ich finde das ist perfekt . Hat ein bisschen was Mörtelmäßiges, wenn Ihr versteht, was ich meine. Und ausserdem finde ich das Designerpapier Eiszauber so herrlich mit den Sternen (ohne zu glitzern).

Stampin Up Punch art Einzug Umzug Neues Heim 02

Den Rand vom Flüsterweißen Farbkarton habe ich mit dem Antikwerkzeug ein bisschen angerauht („Putz“ you know?) und dann 2 Blätter der Framelits Garten-Mix in Farngrün durch die Big Shot genuddelt.

Das Häuschen ist eigentlich mit der 1″ Quadrat Stanze gemacht, das große Herzchen mit der kleinen Herzstanze und das kleinere Herzchen kommt aus der Eulenstanze.

Stampin Up Punch art Einzug Umzug Neues Heim 03

Nachdem ich das Häuschen an das 1/8″ Geschenkband in Silber gehängt habe, fehlte noch ein Spruch. Das Home sweet Home habe ich mal irgendwo entdeckt, ist kein Stampin‘ Up! Aber ausgestanzt habe ich es mit der Stanze Designeretikett, oben und unten noch in Form geschnippelt.

Und nun zum Adventskalender… Heute ist schon der 3. Tag, auch wenn mein Schokokalender auf Arbeit komischerweise bereits andeutet, es sei der 08.12.! Wie kann das nur passieren? Auf jeden Fall öffnet Annemarie heute das Türchen Nr. 3 und verzaubert Euch garantiert! Schaut vorbei…

Adventskalender 03

 

Manche Häuser sind Baiblau

Heute Morgen habe ich auf dem Weg zur Arbeit darüber nachgedacht, welche Farbe ich wählen wollen würde, wenn wir ein Haus bauen würden. Nicht dass das aktuell zur Debatte steht, ich investiere mein Gehalt ja brav in Bastelsachen *g*
Auf keinem Fall weiß. Vielleicht ein kräftiges Chili? Oder ein sonniges Osterglocke? Oder vielleicht Wasabigrün? (Ja ich weiß, ich hab ne Meise)

Und wo ich dann jetzt hier so sitze und überlege, was für eine Karte ich Euch heute zeigen kann, kommt mir doch die Baiblaue Umzugskarte in den Sinn. Manchmal passt es halt. Ob das jetzt allerdings die richtige Farbe für unser Haus wäre? Na ja, wir bleiben wohl lieber noch ein bisschen in der Mietwohnung und überlegen weiter…
Ich bin gespannt, was ich morgen auf dem Arbeitsweg entdecke…

Zur Einweihung

… oder zum Umzug, zum Einzug hab ich mich mal an ein Kärtchen gewagt.
Ist gar nicht so einfach, einen passenden Stempel zu finden. Also mit dem passenden Spruch. Zum Glück hab ich vor Urschleim-Zeiten mal den Home Sweet Home erstanden. YEAH! Fragt mich aber nicht, wo der herkommt, ich hab keine Ahnung.
Aber er wohnt bei mir und das ist auch gut so :)

Da das mit dem Fotografieren bei den aktuellen Lichtverhältnissen ja eher schwierig ist (zumindest morgens kurz nach 8 Uhr und auf dem Sprung zur Arbeit), sag ich Euch am Besten, dass ich bei den Farben das phänomänale Limone in Kombination mit Espresso und Farngrün genommen hab. Und natürlich meine neueste Errungenschaft: Das Lattice-Gitter! *fröhlich in die Hände klatsch*

Home sweet Home

Vor 2 Wochen haben wir beim Einzug in ein neues Haus geholfen. Ich dachte, statt einer Karte mach ich mal einen 3D-Rahmen vom Schweden. Tja, leider hatte ich den falschen Rahmen erwischt, sodass es nicht wirklich 3D wurde. Zumindest nicht so, wie geplant. Aber Leben passiert ja, während man andere Pläne macht. Gut, in Englisch klingt das schöner, aber egal :)

Ohne Spiegelung ließ es sich leider nicht fotografieren, tut mir leid.