OnStage Mainz 2017 – Mein Bericht mit vielen Fotos

Oh je, oh je… wisst Ihr, was das „Schlimmste“ an Berichten von Stampin‘ Up! Veranstaltungen ist? Es dauert ewig, bis die Fotos gesichtet sind und dann müssen sie ja auch noch sinnvoll zusammen getragen werden…. Aber ich habe mich nun mehrere Stunden für Euch mit den tausend Bilder befasst und stelle Euch nun heute (m)eine kleine Auswahl zur Beguckung zur Verfügung. Worte klemme ich mir, Ihr wollt ja eh nur die Bilder der Schauwände mit den neuen Produkten aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog belunsen, gell? Na ja, ganz auf Text kann ich nicht verzichten *grins*

Der Großteil unseres Teams hatte sich zum Übernachten im Hotel Hammer eingefunden und bevor es am Abend für Marion, Annemarie, Heike und mich zu CenterStage (dieser Vorabveranstaltung mit Schulung für die Führungsriege *kicher*) ging, haben wir uns noch ein bisschen gemütlich zusammen gesetzt. Ich immer brav mit Tee für den elenden Husten.

Als bald kamen auch meine Downline Nadine und ihre Downline Anne dazu und wir konnten ein kleinen Generationenfoto machen:

Und dann ging es für uns 4 schon los… ach das it irgendwie immer sehr aufregend, denn neben dem leckeren Essen können wir uns als erstes immer die Schauwände angucken und kriegen natürlich auch den neuen Katalog! Hier mal ein kleiner Einblick, wie es „leer“ aussieht (das kommt nämlich am Samstag dann nie wieder vor *grins*

Ein paar der tollen Sachen habe ich auch gleich mal fotografiert:

Ein Teil des großen Veranstaltungsraumes war bereits toll eingedeckt (u.a. mit unserer Vorspeise…) doch der FSK hat irgendwie ganz schön abgelenkt…

Nun ja, am Samstag mussten wir dann wieder mal viel zu früh aufstehen, aber wir waren ja total gespannt auf alles und da fällt das etwas leichter. Etwas! *gähn*

Ein bisschen Networking und Freundetreffen gab es natürlich auch:

Aber wie wild gebastelt wurde natürlich auch… die einzelnen Projekte im Detail folgen noch. Versprochen!

Das war es jetzt erst einmal mit dem kleinen Tatsachenbericht. Glaubt mir, Ihr könnt Euch auf den Frühjahr-Sommer-Katalog und die Sale-a-Bration freuen. Das wird die schönste Zeit des Jahres. Nach Weihnachten… ach da war ja auch noch was… Mist, ich muss basteln…


Stampin‘ Up! Bestellen – versandkostenfrei

Alles was Ihr zum Basteln braucht (oder wollt), könnt Ihr gern jederzeit bei mir bestellen. Entweder über meinen Online-Shop {Klick} oder per eMail {Klick} oder bei der nächsten Sammelbestellung am Sonntag, den 03.12.17. Alles ohne Versandkosten.

grüße

OnStage Mainz 2017 – Meine Team-Swaps {Festtagsdesign}

Hallo Ihr Schnuppis, ich bin zurück *husthust* Ich sage Euch, dieser olle Husten hatte ich jetzt wirklich 4 Wochen in Beschlag genommen und ist leider immer noch nicht weg. Wirklich Lust zum Basteln hatte ich da keine, aber das nötigste musste ja irgendwie gemacht werden. Dazu zählen – auch wenn das wirklich blöd klingt – auch die Team-Swaps für das Event OnStage in Mainz.

header_OnStageLP_demo_Apr1117

Das fand am Wochenende statt und ich werde Euch morgen auch ein paar Fotos zeigen. Wie immer war es natürlich toll und ich hatte enorm viel Spaß, alte Bekannte zu treffen, neue Leute kennen zu lernen und natürlich auch tolle neue Stampin‘ Up! Produkte zu bestaunen…

Wir tauschen auch immer im Team kleine Geschenke aus, haben uns vor einiger Zeit aber darauf geeinigt, dass wir das Ganze nur noch in Form von Project Life Karten machen. Damit hat man alles transportsicher in einem kleinen Umfang und kann die Ideen der anderen schön in einem Album sammeln. Aufgrund meiner Krankheit ist nun meine Idee recht clean & simple ausgefallen, aber zumindest habe ich mich an der Masking Technik versucht:

Damit die Schnörkel aus dem Stempelset Timeless Textures nicht unter dem Kreis aus Pergamentpapier zu sehen sind, habe ich einen Kreis mit den Framelits Formen Stickmuster und der Big Shot aus einem Stück Post It gestanzt und mit Craft Tinte Flüsterweiß darüber gestempelt.

Hier sieht man, dass man unter dem Kreis nichts sieht *grins*

Die Tannenbäume und das Rehlein habe ich mit den Thinlits Formen Festtagsdesign durch die Big Shot genuddelt.


Stampin‘ Up! Bestellen – versandkostenfrei

Alles was Ihr zum Basteln braucht (oder wollt), könnt Ihr gern jederzeit bei mir bestellen. Entweder über meinen Online-Shop {Klick} oder per eMail {Klick} oder bei der nächsten Sammelbestellung am Sonntag, den 19.11.17. Alles ohne Versandkosten.


Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüßeMerken

Merken

OnStage 2017 – Swaps vom Team

Heute habe ich noch die ausstehenden Team-Swaps für Euch. Ich hatte Euch ja vor ein paar Tagen meine Libellen gezeigt (zur Erinnerung könnt Ihr HIER klicken) und was ich dafür bekommen habe seht Ihr nun:

oben: Ela / unten: Patricia

oben: Kirstin / unten: Sandra

oben: Manuela und Tanja / unten: Anja

oben: Frieda und Eva / unten: Yvonne und Janina

ein bisschen ausserhalb des Formates sind Melli

und auch Andrea

Ich werde die Kärtchen alle schön in mein Project Life Album einsortieren. Auch wenn Euch vielleicht Gerüchte zu Ohren gekommen sein sollten, dass es ab dem nächsten Jahreskatalog kein Project Life mehr bei Stampin‘ Up! geben wird… seid unbesorgt. Ihr werdet nicht leer ausgehen und auch im nächsten Stempeljahr noch fleißig Memories & More sammeln können *grins*

Katalog(vor)bestellung…

… ich sammle schon mal Eure Wünsche. Meine Kundinnen, die im letzten 6 Monaten etwas bestellt haben, bekommen automatisch einen Katalog zugeschickt.

Wenn Ihr nicht dazu gehört, aber gern in den illustren Kreis aufgenommen werden möchtet, dann tragt Euch einfach hier in diese Liste ein und Ihr bekommt den Katalog selbstverständlich zugesendet, sobald ich ihn in Papierform habe (ca. Mitte Mai): Katalogvorbestellung {KLICK}

grüße

Sammelbestellung: So 30.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

OnStage 2017 – Bericht von OnStage Amsterdam – Teil 2

Sö, Ihr Schnuppis, heute habe ich noch ein paar Fotos aus Amsterdam für Euch. Also direkt von Amsterdam, denn nach OnStage haben Heike, Frieda, Simone und ich noch ein bisschen die Stadt erkundet.

Bevor ich Euch aber mit Sightseeing-Bildern zuschütte, möchte ich noch einmal die Auslaufliste erwähnen. Schließlich sind schon ein paar Sachen W wie Weg und ich möchte Euch Unglück ersparen, indem ich Euch nicht noch einmal darauf hinweise.

Schreibt mir ne eMail, wenn Ihr was braucht bzw. wollt. Lange solltet Ihr aber bitte nicht warten, alles ist nur verfügbar, solange der Vorrat reicht.

Nun gehts aber los… Am Samstag Abend haben wir uns spontan zu einer Grachtenfahrt entschlossen – die Sonne schien, die Laune wahr gut und Boote gibt es ja genug.

 

Hier sieht man wohl auf einen Rutsch alle 7 Brücken mit einem Mal…

 

Und natürlich… Tulpen! Ich liebe es!

Ein Bummel durch die Stadt hat uns dann so manchen schönen Anblick beschert… und auch Hunger gemacht.

Fahrräder… überall!

Mein persönliches Highlight war am Sonntag dann der Blomenmarkt. Gut, dass wir ihn noch gefunden haben.

Aber auch andere „Dinge“ gab es zu erkunden:

Also ich kann jedem nur empfehlen, mal eine Reise nach Amsterdam zu unternehmen. Besonders schön ist es natürlich, wenn die Tulpen blühen, bzw. der Frühling erwacht…

Katalog(vor)bestellung…

… ich sammle schon mal Eure Wünsche. Meine Kundinnen, die im letzten 6 Monaten etwas bestellt haben, bekommen automatisch einen Katalog zugeschickt.

Wenn Ihr nicht dazu gehört, aber gern in den illustren Kreis aufgenommen werden möchtet, dann tragt Euch einfach hier in diese Liste ein und Ihr bekommt den Katalog selbstverständlich zugesendet, sobald ich ihn in Papierform habe (ca. Mitte Mai): Katalogvorbestellung {KLICK}

grüße

Sammelbestellung: So 30.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

OnStage 2017 – Swaps aus Amsterdam

Frohe Zwischen-Ostern, oder wie nennt Ihr den Samstag zwischen Karfreitag und Ostersonntag? Ist ja irgendwie ein Entspannter Tag, ausser man muss raus und noch irgendwas Einkaufen, gell? Da tobt die Schlacht ums Essen, als würde tatsächlich die Welt unter gehen bzw. es nie wieder etwas zu essen zu kaufen geben.

Nun ja, ich verbringe den Tag etwas chilliger und zeig Euch heute mal meine paar wenigen Swaps, die ich noch „schnell“ für Amsterdam gefertigt hatte. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion sozusagen, denn leider hatte DHL meine extra vorher bestellte Ware von Stampin‘ Up! nicht wie geplant in der Packstation abgelegt, sondern in der Postfiliale abgegeben. Damit kam ich nicht mehr rechtzeitig ran und musste umdisponieren.

Ich habe ein kleines schnelles Tütchen mit Boden aus Farbkarton Saharasand gebastelt. Die Anleitung müsste ich noch einmal extra zusammen schreiben, die Maße habe ich nämlich leider gerade nicht parat. Aber es ging relativ einfach und aus einem Bogen DIN A4 konnten 2 Tütchen entstehen…

Also Dekoration waren ursprünglich die Spitzendeckchen geplant, aber nun habe ich  eben die großen Blüten der Framelits Formen Blumenkreation mit Farbkarton Flüsterweiß durch die Big Shot genuddelt. Dazu kam dann noch etwas Band, unterschiedlichster Art.

Die Metallfolie in Gold habe ich mit dem kleinsten Kreis der Framelits Formen Stickmuster durch die Big Shot genuddelt und mit einem Hasen aus den Framelits Formen Osterkörbchen versehen. Schließlich gehört zu einem Swap von mir ein Hase!

Die Goldfarbenen Klammern haltn die Tüten oben geschlossen. Und eigentlich war es das auch schon. Eine – wie ich finde – ganz niedliche Art, um ein kleines Stückchen Schokolade zu verschenken.

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

OnStage 2017 – Bericht von OnStage Amsterdam – Teil 1

Ihr Schnuppis. heute gibt es den ersten Teil vom kleinen Amsterdam-Bericht. OnStage war wie immer cool und inspirierden. Vor allem die neuen kreativen Ideen und das Angucken der neuen Produkte finde ich persönlich immer Knaller… Ich liebe das neue Zeug! Alles! *grins*

Bevor ich Euch mit den Bildern zuspamme, noch der Hinweis, dass seit Montag ja die Auslaufliste online ist.

Bitte schaut nach, ob Ihr etwas bestellen wollt und meldet Euch einfach bei mir. Ist alles nur solange der Vorrat reicht und der reicht bekanntlich oft nicht soooo lange…

Aber nun geht es erst einmal los mit dem Bericht Teil 1!

Swappen…

… ist ja bei uns immer ein wichtiges Thema. Egal ob im Team oder auch allerlei anderen Schnicki-Kram. Die Schätzchen, ich mit nach Hause nehmen durfte, zeige ich Euch demnächst.

 

Und hier mal ein paar Schätze, die ich fotografiert habe:

Hier noch ein paar besonders coole:

Schauwände…

… oh, die lieben wir. Hier gibt es nämlich die Produktpakete und allerlei Zubehör in Echt (und nicht nur im Katalog) zu sehen und anzufassen… Was allerdings bedeutet, dass es beim Fotografieren schwierig wird, weil einem ständig wer vors Bild hüpft um alles angrabbeln zukönnen. Für Euch habe ich also das große Opfer gebracht und mein Mittagessen schnell runter geschlungen, bevor die Meute fertig war *grins*

                    

Produktspot…

… bedeutet, das ausgewählte Demos uns anderen Demos ein Produktpaket vorstellen und wir zum Schluß Make&Takes machen können. Wie Ihr bei Workshops. Es ist auch ein schönes Beispiel dafür, wie meine Pfoten beim Basteln aussehen (wobei ich hier den vorgeschmierten Stempelblock gereinigt habe, der mir so übergeben wurde…).

  

Meine fertige Karte sah dann so aus:

Gut… ich denke, für heute reicht es auch erst einmal mit Input. Ich darf Euch aber versprechen, der neue Katalog ist richtig toll!

Katalog(vor)bestellung…

… ich sammel schon mal Eure Wünsche. Meine Kundinnen, die im letzten 6 Monaten etwas bestellt haben, bekommen automatisch einen Katalog zugeschickt.

Wenn Ihr nicht dazu gehört, aber gern in den illusteren Kreis aufgenommen werden möchtet, dann tragt Euch einfach hier in diese Liste ein und Ihr bekommt den Katalog selbstverständlich zugesendet, sobald ich ihn in Papierform habe (ca. Mitte Mai): Katalogvorbestellung {KLICK}

 

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

OnStage 2017 – Team-Swaps in Amsterdam

Nachdem wir nun gestern endlich im Team geswappt haben, kann ich meine kleinen Scheißerchen auch hier zeigen…

Ich hatte ja schon angedeutet, dass es bei mir um die Libelle geht. Ich finde das Stempelset Li(e)bellei nämlich so schön, dass ich mich damit ausprobieren musste. Und dann noch in Kombination der Farben Minzmakrone (In Color 2015-2017) und Zarte Pflaume (In Color 2016-2018). Ach und nicht zu vergessen Schwarz und Flüsterweiß *grins*

Anleitung:

  • Ich habe zuerst den Libellenkörper in Archivtinte Schwarz gestempelt und gut trocknen lassen.
  • Die Flügel habe ich erst in das Stempelkissen Minzmakrone gedrückt und dann die Ränder des Stempels rollend in das Stempelkissen Zarte Pflaume gedrückt.
  • Es handelt sich ja bei dem Stempelset um Transparente Stempel, dadurch sieht man die Ränder eigentlich ganz gut durch. Dort, wo ich es nicht exakt getroffen habe und noch etwas weißer Rand zu sehen war, bin ich mit dem Mischstift und ein bisschen Zarte Pflaume einfach noch einmal übers Motiv.
  • Den Glitzereffekt habe ich mit dem Wink of Stella Transparent gemacht.
  • Als letzten Schritt habe ich die Libellen mit den Thinlits Formen Libelle durch die Big Shot genuddelt.

Wir swappen im Team jetzt zum 2. Mal Project Life Kartenformate. Aus dem einfachen Grund, dass wir sonst alle immer riesige Verpackungen mit Marmeladengläsern, Duschgel oder Handcreme gefertigt haben, die dann auch irgendwie nach Hause geschleppt werden mussten. Gerade mit dem Flugzeug echt blöd. Also eben Kartenvorderseiten entweder im Format 15,0 cm breit und 10,0 cm hoch oder 7,5 cm breit x 10 cm hoch. Damit passen die Karten schön in die Alben, die es momentan bei Stampin‘ Up! zu bestellen gibt. Fotos können dazu gepackt werden und man hat ein schönes Album zusammen.

Ich habe mich für das schmale Hochformat entschieden und die Kärtchen halt aus Farbkarton Schwarz zurecht geschnitten. Dann leuchten die Farben irgendwie besser.

Das Zierdeckchen in Spitzenoptik klebt direkt auf dem Schwarz. Ich habe nur in der Mitte etwas Kleber aufgebracht, man sieht es so nicht…

Darauf kam aus Farbkarton Zarte Pflaume und Minzmakrone jeweils ein Streifen, den ich mit der Stanze Dreifach einstellbares Fähnchen zurecht gestanzt habe. Und als Topping, damit die Libelle auch einen schönen Platz hat, kam noch ein Kreis aus Farbkarton Flüsterweiß. Die Profis unter Euch haben natürlich gleich die Framelits Formen Stickmuster erkannt *grins*

Dann stellt sich jedes Jahr die Frage: Wie transportiere ich meine Swaps? Genau – ein Karton muss her. Natürlich optisch auch passend…

Gefertigt aus Farbkarton Schwarz und Minzmakrone hat der Karton die gleichen Verzierungen wie die Team-Swaps.

Ich habe nur mit dem Labeler Alphabet noch den Ort und den Monat des Geschehens gestempelt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Wenn man den Deckel abnimmt, sieht man das Innere sehr schön und meinen „Verschluß“. Ich habe nämlich den oberen Bereich vom Zierdeckchen in Spitzenoptik und den Fähnchen in Zarte Pflaume nicht angeklebt, sodass der Deckel dahinter geschoben werden kann.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch natürlich auch die Teams-Swaps, die ich von den anderen bekomme und nicht zu vergessen meine Swaps… das war auch so ein Drama, ich sags Euch… aber dazu demnächst mehr!

Verwendete Stampin’ Up! Produkte

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

OnStage 2017 – Der erste Abend in Amsterdam

So, nun ist der erste Tag On Stage in Amsterdam schon wieder rum, die Veranstaltung gestern Abend für die Führungsriege der Stampin‘ Up! Demonstratoren war ganz cool. Irgendwie kann ich mich da gar nicht dran gewöhnen, auch dazuzugehören *schäm*

Wirklich nett sind aber auch immer die Treffen vom Team, da sieht man endlich mal wieder Leute (oder lernt wen kennen), mit denen vorher nur Online Kontakt bestand. Wollt Ihr mal ein bisschen rein schnuppern?

Das ist übrigens Tomatensaft und ich trinke ihn freiwillig.

Das Essen (hier die Vorspeise) war wirklich lecker.

Eine Band spielte…

… und die Meute tanzte!

Kleines Selfie mit Marion *grins*

Ostereiersuche 2017

Heute hat Marion Ihr Osterei für Euch versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr

Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

OnStage 2017 – Sneak Peek auf meine Team-Swaps in Amsterdam

Ein bisschen tut Ihr Schnuppis mir ja jetzt schon leid, aber in den nächsten tagen gibt es wieder jede Menge von On Stage (der super-mega Veranstaltung von Stampin‘ Up!, zu der viele Demonstratoren aus aller Herren Länder zusammen treffen) zu berichten – dieses Mal aus Amsterdam!

Ach jedes Mal, wenn ich daran denke, summe ich das Lied vor mich hin. Wisst Ihr was ich meine? Oh ich habe mich darauf sehr gefreut, vor allem auf kreativen Input, Geschäftsgrundlagen zur Unterstützung, den neuen Katalog (wohoo!) und natürlich meine lieben Freundinnen.

In meinem Koffer befinden sich wie jedes Jahr bzw. zu jedem Event natürlich auch Swaps. Also jene kleinen Bastelobjekte, die untereinander getauscht werden wie früher die Abziehbildchen. Heute lasse ich Euch nur lunsen…

Es steht also alles im Zeichen der Libelle (oh, gab es da nicht einen Film?). Bis dahhhhan…. *grins*

Ostereiersuche 2017

Heute hat Kirstin Ihr Osterei für Euch versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Teamtreffen beim Hasen in Bernau – Die Swaps

So, heute nun die Aufstellung der super coolen Swaps vom Teamtreffen bei mir in Bernau am Sonntag… Teilweise sind sie schon in Gebrauch oder aufgegessen… *grins*

Das hier waren meine kleinen Kerlchen:

stampin-up-bernau-berlin-marshmallows-frosty-friends-schneemann-5

Recht simple, muss ich gestehen, aber das beste, was ich mit meinem aktuellen Arbeitspensum bewerkstelligen konnte. Ich habe Mini-Marshmellows themengerecht verpackt…

stampin-up-bernau-berlin-marshmallows-frosty-friends-schneemann-4

Für die Ummantelung der Tütchen brauchte ich das Designerpapier Zuckerstangenzauber – aktuell ist das irgendwie bei jedem Projekt dabei und ich hab noch nie soviel Designerpapier verwendet wie dieses Weihnachten – auf 15 x 15 cm zurecht geschnitten und dann wie eine Rolle um die Tüten geformt. Die „Nähte“ habe ich mit doppelseitigem Abreißklebeband versehen. Ich hoffe, Ihr könnt Euch das irgendwie vorstellen. Unten ist die Tüte dann zugetackert.

stampin-up-bernau-berlin-marshmallows-frosty-friends-schneemann-3

Der Schneemann ist aus dem Stempelset Es schneit aus dem Jahreshauptkatalog und ich habe ihn mit den Framelits Formen Frostige Freunde durch die Big Shot genuddelt.

stampin-up-bernau-berlin-marshmallows-frosty-friends-schneemann-2

Und hier kommen die er-swap-ten Sachen… alle miteinander richtig toll. Aber seht selbst:

Sabrina – Kartenkiste by bRiNa

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-9

Diana

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-4

Janina – Janinas PaperPotpourri

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-6

Caro – Caroline Stempelbiene

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-7

Nadine – Mit Liebe und Papier

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-5

Anne – anngewandt.de

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-1

Janine – StempelnStanzenStaunen

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-8

Konny

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-3

Maria – Lieblingskaro

stampin-up-bernau-berlin-swaps-teamtreffen-geschenke-2

grüße

Sammelbestellung: So 04.12.16 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken