Gutschein zum Essen mit Metallic-Glitzer

Was schenkt man jemanden zum Geburtstag, der sich seine Wünsche selbst erfüllt? Das ist immer wieder so eine Frage, die ich mir stelle. Gemeinsame Zeit ist dabei die klare und eigentlich auch beste Antwort. Und wenn es bei der gemeinsamen Zeit sogar noch was Leckeres zu essen gibt… noch besser! In diesem Sinne zeige ich Euch heute mal einen Gutschein für ein Geburtstagsessen…

Ich habe mir dazu aus meinem Fundus an Krimskrams ein Plastikmesser rausgesucht – leider farblich nicht ganz passend zum Besonderen Designerpapier Metallic-Glanz. Aber nun ja.

Ich habe eine Hülle geformt, diese gut zugeklebt und oben mit der Stanze 1″ Kreis ein Loch zum besseren Rausziehen gestanzt. Mit dem Thinlits Happy Birthday habe ich erst ein Stück Farbkarton Limette auf ein Blatt mit Mehrzweckaufklebern geklebt und dann das Ganze durch die Big Shot genuddelt. Dadurch haben die filigranen Buchstaben bereits eine klebende Rückseite und ich konnte es gut auf die Hülle kleben.

Der Gutschein im Inneren ist eine Klappkarte aus einem Stück Farbkarton Savanne. Ich habe es einfach passend zurecht geschnitten und gefalzt, wie es mit dem Messer in die Hülle passt. Ehrlich gesagt musste ich noch ein Stück abschneiden, weil ich das Loch für das Rausziehband (das tolle Geschenkband in Limette) leider unten hin gestanzt hatte und nicht oben… Na ja, passiert.

Mit dem Stempelset Letters for You habe ich in Archivtinte Schwarz das Wort ESSEN gestempelt und mir aus dem -mehr oder weniger- dazu passenden Set So viele Jahre den Einladungstext geklaut. Das Messer klebt 1a mit Dimensionals auf der Karte fest.

Sichert Euch das Geschenkpaket

Im Juli bekommen alle Neueinsteiger von Stampin‘ Up! ein Geschenkpaket im Wert von 63,50 Euro zusätzlich zum Starterpaket (Wert 179,00 Euro) geschenkt – für alles zusammen nur 129,00 Euro.

Ich informiere Euch gern bei Fragen: kleinerhase-stempelnase@web.de oder klickt auf folgenden Beitrag: Sei ein Hase!

Bonustage

Bis 31.07.17 erhaltet Ihr für je 60,00 Euro Bestellwert einen Gutschein über 6,00 Euro, den Ihr im August einlösen könnt. Lasst Euch die Bonustage nicht entgehen!

Stampin‘ Up! Bestellen

Alles was Ihr zum Basteln braucht (oder wollt), könnt Ihr gern jederzeit bei mir bestellen. Entweder über meinen Online-Shop {Klick} oder per eMail {Klick} oder bei der nächsten Sammelbestellung am Sonntag, den 23.07.17. Dabei sammelt Ihr dann bereits die Gutscheine der Bonustage! Die Bestellung ist natürlich versandkostenfrei!

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Stempelnd durchs Jahr – BlogHop Juni {Lieblingsset}

Juhu wohuuu, es ist schon wieder Zeit, einen neuen Stempelnd durchs Jahr – BlogHop zu veranstalten. Habt Ihr Lust? Auch im Monat Juni widmen wir uns gemeinsam einem Thema und zwar ist es dieses Mal „Lieblingsset“. Wir zeigen Euch also Projekte mit unseren allerliebsten Stempelsets, Projektsets o.ä. – Seid gespannt und genießt die Inspirationen *grins*

Mein Favorit ist aktuell das Stempelset Magical Mermaid. Ich habe die Meerjungfrau im Jahreskatalog 2017/2018 gesehen und wusste sofort: Die will ich! Okay, mir ging es mit vielen Stempelsets so, aber… *grins*

Für den heutigen BlogHop habe ich mir ein kleines Geburtstagsset überlegt. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten habe ich erst eine Tüte aus dem Designerpapier Gänseblümchen im Format M gefalzt und dann mit den Unterwasserpflanzen aus dem Stempelset Magical Mermaid in Schwarz bestempelt.

Da ich leider einen kleinen Schmitzer beim Stempelabdruck hatte, musste ein Kreis der Framelits Formen Stickmuster her halten. Auf diesen habe ich die Unterwasserpflanzen noch einmal gestempelt und dann mit einem Aquapainter und den Stempelfarben Meeresgrün und Aquamarin ausgemalt.

Zum Schluß durften noch ein paar goldene Pailletten mit auf die Tüte und verschlossen ist das Ganze mit etwas Band in Meeresgrün.

    

Die dazu passende Geburtstagskarte ist eigentlich sehr ähnlich aufgebaut, nur habe ich hier den Extrastarken Farbkarton Flüsterweiß als Basis verwendet und mit Farbkarton in Meeresgrün und dem Designerpapier Gänseblümchen kombiniert.

Den Spruch aus dem Stempelset Magical Mermaid habe ich in Calypso gestempelt, auch hier kamen wieder die Big Shot und die Framelits Formen Stickmuster zum Einsatz. In Calypso (und Safrangelb) sind übrigens auch die Haare der kleinen Meerjungfrau. Ich habe beide Farben mit dem Aquapainter vermischt.

Das der Schwanz der Meerjungfrau so schön glänzt, liegt daran, dass ich vorsichtig etwas Präzessionskleber aufgetragen habe. Nach dem Trocknen schaut es dann so aus.

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Lieblingsset Juni 2017. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von Sabine, dann schicke ich Euch nun weiter zu Isabella

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.

grüße

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Katalogparty 2017 – Make & Take Verpackung {Muster und Motive}

Ale nächstes Make & Take von meiner Katalogparty möchte ich Euch heute gern eine kleine Verpackung mit passendem Minikärtchen zeigen.

Ich habe mir dabei gedacht, dass ich selbst gern eine Kleinigkeit mit nehme, wenn ich jemanden besuchen gehe. Und da soll es eher schnell gehen (denn meist fällt mir das kurz vorm Schuhe anziehen ein) und trotzdem hübsch sein.

    

Da sind eigentlich die Transparente Mini-Geschenkschachteln von Stampin Up! perfekt dafür geeignet. Ein bisschen Designerpapier oder ein Band drum gewickelt und fertig… Um das aber auch meinen Gästen schmackhaft zu machen, habe ich mir 2 Designs mit eben dem Designerpapier Muster & Motive überlegt. Und dies dann mit dem Stempelset Dies & Das dekoriert…

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop
Merken

Merken

Merken

Merken

Karte mit Box {Orientpalast}

Schnuppis… ich komme momentan einfach nicht hinter her mit dem Basteln, fotografieren und Beiträge schreiben. Dabei habe ich so viel „geschafft“, aber irgendwie bin ich auch geschafft *grins*

Heute gibt es noch einmal etwas aus dem Produktpaket Orientpalast. Momentan könnt Ihr ja vorab schon 2 Produktpakete bestellen, zu denen es sogar etwas geschenkt gibt. Aber ich verstehe auch, dass die beiden Schätzchen recht teuer sind und Ihr vielleicht lieber auf den Jahreskatalog wartet. Da gibt es nämlich alles auch einzeln zu kaufen. Aber ein bisschen schmackhaft möchte ich Euch den Orientpalast trotzdem noch machen, die Produkte sind nämlich wirklich schön und vielseitig. Deswegen gibt es heute mal eine Kombination aus Karte und dazu passender Verpackung.

Fangen wir mit der Karte an. Hier vereinen sich die neue In Color 2017-2019 Feige mit Farbkarton Vanille Pur. Mit den Thinlits Formen Orient-Medaillons habe ich aus dem Farbkarton Vanille Pur ein Ornament ausgestanzt und dann noch einen Kreis mit der Stanze 2″ Kreis mit dem Spruch aus dem Stempelset Schönheit des Orients in Feige bestempelt. Na ja, ehrlicherweise habe ich erst gestempelt und dann gestanzt…

Ein bisschen Pergamentpapier – mit der Stanze Dreifacheinstellbares Fähnchen gestutzt – und ein Stück Designerpapier Orientpalast dekorieren dann die Karte noch etwas.

  

Wie ich die Schachtel gemacht habe, kann ich Euch ehrlich gesagt gar nicht mehr wirklich sagen. Das war eher eine Marke Eigenbau ohne große Maße oder Vorgaben. Ich hab einfach mal drauf los gemacht. *grins*

Dekoriert ist das gute Stück allerdings wieder mit Farbkarton Feige, Designerpapier Orientpalast und einem anderen Ornament der  Thinlits Formen Orient-Medaillons.

Nun gut, ich mach dann mal weiter… bis bald und Tschüssi!

grüße

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Kleine Verpackung als Dankeschön {Pflanzen-Potpourri}

Heute ist Samstag und ich versuche etwas zu entspannen und mir nach einer kleinen Erkältungswelle zu erholen. Deswegen mache ich heute mal keine großen Worte, sondern zeige Euch einfach mein Projekt mit den Framelits Pflanzen-Potpourri und dem Stempelset Bannerweise Grüße:

stampin-up-bernau-berlin-box-verpackung-pflanzen-potpourri-onstage-schauwand-5

Die Box ist wirklich simpel gemacht und ohne großes Werkzeug. Wobei ich gestehen muss, dass ich meinen Papierschneider von Stampin‘ Up! nicht missen möchte.

Ich habe bei einem Rechteck aus Farbkarton Smaragdgrün einfach Seitenlinien gefalzt, diese eingeschnitten damit eine Box gefaltet werden kann und für den Deckel aus Designerpapier im Block In Colors 2016-2018 einfach 2mm mehr Beschnitt dazu gegeben. So passt der Deckel auch oben druff (er sollte also ein Müh größer sein als das Unterteil).

stampin-up-bernau-berlin-box-verpackung-pflanzen-potpourri-onstage-schauwand-1 stampin-up-bernau-berlin-box-verpackung-pflanzen-potpourri-onstage-schauwand-2

Zu den Framelits Pflanzen-Potpourri gibt es noch ein passendes Stempelset. Beides steht allerdings auf der Auslaufliste. Ihr solltet schnell sein, falls Euch etwas von dieser Liste interessiert. Das Zeug geht weg wie warme Semmeln. Oder Bastelkram *grins*

stampin-up-bernau-berlin-box-verpackung-pflanzen-potpourri-onstage-schauwand-3

Meine Farbkombination ist übrigens Smaragdgrün, Chili und Flüsterweiß. Ist nicht unbedingt ausschließlich eine Weihnachtsfarbkomination, oder?

stampin-up-bernau-berlin-box-verpackung-pflanzen-potpourri-onstage-schauwand-4

So, jetzt noch mal zurück zur Auslaufliste. Falls es Euch das erleichtert zu sehen, was noch da ist, schaut doch einfach im Onlineshop {Klick} nach. Dort ist es eigentlich ziemlich aktuell. Bestellen könnt Ihr natürlich trotzdem per eMail {Klick} bei mir…

grüße

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

OnStage 2017 – Swaps aus Amsterdam

Frohe Zwischen-Ostern, oder wie nennt Ihr den Samstag zwischen Karfreitag und Ostersonntag? Ist ja irgendwie ein Entspannter Tag, ausser man muss raus und noch irgendwas Einkaufen, gell? Da tobt die Schlacht ums Essen, als würde tatsächlich die Welt unter gehen bzw. es nie wieder etwas zu essen zu kaufen geben.

Nun ja, ich verbringe den Tag etwas chilliger und zeig Euch heute mal meine paar wenigen Swaps, die ich noch „schnell“ für Amsterdam gefertigt hatte. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion sozusagen, denn leider hatte DHL meine extra vorher bestellte Ware von Stampin‘ Up! nicht wie geplant in der Packstation abgelegt, sondern in der Postfiliale abgegeben. Damit kam ich nicht mehr rechtzeitig ran und musste umdisponieren.

Ich habe ein kleines schnelles Tütchen mit Boden aus Farbkarton Saharasand gebastelt. Die Anleitung müsste ich noch einmal extra zusammen schreiben, die Maße habe ich nämlich leider gerade nicht parat. Aber es ging relativ einfach und aus einem Bogen DIN A4 konnten 2 Tütchen entstehen…

Also Dekoration waren ursprünglich die Spitzendeckchen geplant, aber nun habe ich  eben die großen Blüten der Framelits Formen Blumenkreation mit Farbkarton Flüsterweiß durch die Big Shot genuddelt. Dazu kam dann noch etwas Band, unterschiedlichster Art.

Die Metallfolie in Gold habe ich mit dem kleinsten Kreis der Framelits Formen Stickmuster durch die Big Shot genuddelt und mit einem Hasen aus den Framelits Formen Osterkörbchen versehen. Schließlich gehört zu einem Swap von mir ein Hase!

Die Goldfarbenen Klammern haltn die Tüten oben geschlossen. Und eigentlich war es das auch schon. Eine – wie ich finde – ganz niedliche Art, um ein kleines Stückchen Schokolade zu verschenken.

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Stempelnd durchs Jahr – BlogHop April {3D Projekt}

Herzlich Willkommen zum neuen Stempelnd durchs Jahr – BlogHop. Im April werden wir uns ausführlich mit dem Thema 3D-Projekte beschäftigen. Hier runter fallen Verpackungen, Wohndekorationen… einfach alles, was nicht „platt“ ist. *grins*

blogbanner_sdj_neu_2017_tinaIch habe ziemlich lange überlegt und meine ursprüngliche Idee passte dann doch nicht so ganz in diesen BlogHop-Rahmen – schließlich soll es ja etwas Besonderes werden. Und dann kam die Eingebung: Hach, Mensch, da kommt ja dann auch noch Ostern und für die Kolleginnen (hopsala, seit Anfang April haben wir ja sogar einen Mann in unserer Weiberrunde) brauche ich noch ne Kleinigkeit. Was Schnelles. Was Süßes. Osterkörbchen! Perfekt.

Diese kleinen Körbchen gehen mega schnell und machen trotzdem was her, oder? Damit Ihr sie als Last Minute für den Ostertisch noch nachbasteln könnt, habe ich auch eine kleine Anleitung für Euch:

1.) Ihr benötigt Farbkarton (ich habe hier Savanne verwendet) in den Maßen:

  • 4 Stück  5-1/2″ x 3/4″ (für das Körbchen)
  • 1 Stück  5-1/2″ x 1/2″ (für den Henkel)
  • 1 Stück  7″ x 1/2″ (für den Körbchenrand)

2.) Ich habe den Farbkarton mit Savanne und dem Stempelset Timeless Textures eingefärbt.

3.) Nun wird das Körbchen geformt:

  • Auf den Körbchenrand klebt Ihr einen Streifen Abreißklebeband und klebt die 4 Streifen nebeneinander darauf.
  • Nach einander werden die Streifenenden nun auch auf den Körbchenrand geklebt.
  • Das Ende vom Körbchenrand wird dann sprichwörtlich auf den Anfang geklebt.

4.) Für den besseren Stand bekommt das Körbchen unten einen Kreis (Stanze Kreis 1″).

5.) Mit dem Tacker habe ich den Henkel am Körbchen befestigt. Besonders der „Anfang“, wo sich die Lasche überlagert, bekommt so einen besseren Halt.

6.) Mit Geschenkband (ich habe mich für das 3/8″ (1 cm) Rüschenband in Flamingorot und für den Kollegen Smaragdgrün entschieden) wird dann der Rand verziert. Für die Schleife wird ca. 20cm und für den Rand ca. 16cm benötigt.

7.) Fertig ist das Osterkörbchen.

Es geht wirklich sehr schnell und Ihr braucht nicht sehr viel Material. Ich bin gespannt, was meine Kollegen sagen… Frohe Ostern!

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – 3D-Projekte im April 2017. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von Cornelia, dann schicke ich Euch nun weiter zu Ruby

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.

ACHTUNG

Heute Abend erscheint die Auslaufliste von Stampin´Up! und da Ihr bestimmt ein paar Sachen haben wollt, die es demnächst nicht mehr geben wird, schaut unbedingt vorbei.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

OnStage 2017 – Team-Swaps in Amsterdam

Nachdem wir nun gestern endlich im Team geswappt haben, kann ich meine kleinen Scheißerchen auch hier zeigen…

Ich hatte ja schon angedeutet, dass es bei mir um die Libelle geht. Ich finde das Stempelset Li(e)bellei nämlich so schön, dass ich mich damit ausprobieren musste. Und dann noch in Kombination der Farben Minzmakrone (In Color 2015-2017) und Zarte Pflaume (In Color 2016-2018). Ach und nicht zu vergessen Schwarz und Flüsterweiß *grins*

Anleitung:

  • Ich habe zuerst den Libellenkörper in Archivtinte Schwarz gestempelt und gut trocknen lassen.
  • Die Flügel habe ich erst in das Stempelkissen Minzmakrone gedrückt und dann die Ränder des Stempels rollend in das Stempelkissen Zarte Pflaume gedrückt.
  • Es handelt sich ja bei dem Stempelset um Transparente Stempel, dadurch sieht man die Ränder eigentlich ganz gut durch. Dort, wo ich es nicht exakt getroffen habe und noch etwas weißer Rand zu sehen war, bin ich mit dem Mischstift und ein bisschen Zarte Pflaume einfach noch einmal übers Motiv.
  • Den Glitzereffekt habe ich mit dem Wink of Stella Transparent gemacht.
  • Als letzten Schritt habe ich die Libellen mit den Thinlits Formen Libelle durch die Big Shot genuddelt.

Wir swappen im Team jetzt zum 2. Mal Project Life Kartenformate. Aus dem einfachen Grund, dass wir sonst alle immer riesige Verpackungen mit Marmeladengläsern, Duschgel oder Handcreme gefertigt haben, die dann auch irgendwie nach Hause geschleppt werden mussten. Gerade mit dem Flugzeug echt blöd. Also eben Kartenvorderseiten entweder im Format 15,0 cm breit und 10,0 cm hoch oder 7,5 cm breit x 10 cm hoch. Damit passen die Karten schön in die Alben, die es momentan bei Stampin‘ Up! zu bestellen gibt. Fotos können dazu gepackt werden und man hat ein schönes Album zusammen.

Ich habe mich für das schmale Hochformat entschieden und die Kärtchen halt aus Farbkarton Schwarz zurecht geschnitten. Dann leuchten die Farben irgendwie besser.

Das Zierdeckchen in Spitzenoptik klebt direkt auf dem Schwarz. Ich habe nur in der Mitte etwas Kleber aufgebracht, man sieht es so nicht…

Darauf kam aus Farbkarton Zarte Pflaume und Minzmakrone jeweils ein Streifen, den ich mit der Stanze Dreifach einstellbares Fähnchen zurecht gestanzt habe. Und als Topping, damit die Libelle auch einen schönen Platz hat, kam noch ein Kreis aus Farbkarton Flüsterweiß. Die Profis unter Euch haben natürlich gleich die Framelits Formen Stickmuster erkannt *grins*

Dann stellt sich jedes Jahr die Frage: Wie transportiere ich meine Swaps? Genau – ein Karton muss her. Natürlich optisch auch passend…

Gefertigt aus Farbkarton Schwarz und Minzmakrone hat der Karton die gleichen Verzierungen wie die Team-Swaps.

Ich habe nur mit dem Labeler Alphabet noch den Ort und den Monat des Geschehens gestempelt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Wenn man den Deckel abnimmt, sieht man das Innere sehr schön und meinen „Verschluß“. Ich habe nämlich den oberen Bereich vom Zierdeckchen in Spitzenoptik und den Fähnchen in Zarte Pflaume nicht angeklebt, sodass der Deckel dahinter geschoben werden kann.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch natürlich auch die Teams-Swaps, die ich von den anderen bekomme und nicht zu vergessen meine Swaps… das war auch so ein Drama, ich sags Euch… aber dazu demnächst mehr!

Verwendete Stampin’ Up! Produkte

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

IN{K}SPIRE_me Challenge #295 – Oster-Special {Mini-Eierkarton}

Hopp hopp und willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #295 mit dem Osterspecial 2017. Natürlich ignorieren wir das Osterfest nicht und versuchen Euch auch in diesem Jahr wieder eine kleine Inkspiration für Osterhasen und Co. zu liefern.

295-ostern_3Tja, was soll ich sagen, ich habe mich mal wieder am Mini-Eierkarton versucht. Allerdings habe ich nicht das allseits bekannte Stempelset Osterkörbchen zuhause (warum auch immer) und musste daher etwas kreativ werden. Wie gut, dass uns die Little Cuties auch kleine Tierchen bieten. Neben dem (Oster)Lamm gibt es auch ein Kücken, dem ich kurzerhand die Hasenohren aufgesetzt habe… *grins*

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-1

Zur Coloration habe ich das Kücken mit Prägepulver Transparent embossed und dann mit den Aquarellstiften ausgemalt. Drum herum etwas weniger ausgedrückt und innen dann etwas stärker. Bevor der Aquapainter zum Einsatz kommt, sieht es etwas Kleinkindhaft aus.

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-2

Aber fertig ist es doch ganz hübsch, oder? Das Küken habe ich dann mit den Framelits Formen Stickmuster durch die Big Shot genuddelt und im gleichen Zug auch noch Farbkarton in Osterglocke und Kürbisgelb mit den Quadratischen Formen ausgestanzt.

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-9

Den Mini-Eierkarton habe ich mit dem Stampin‘ Spritzer und einigen Tropfen Nachfülltinte Osterglocke eingefärbt. Wie intensiv die Farbe wird, entscheidet Ihr über die Menge der Nachfülltinte.

Ganz wichtig hierbei: Nicht mit hellen Klamotten basteln und anschließend den Mini-Eierkarton gut trockenen lassen!

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-8

Den Spruch habe ich in Kürbisgelb mit dem Labeler Alphabet gestempelt und dann ausgeschnitten. Die Hasenohren sind übrigens absichtlich so abgesetzt, schließlich wollen wir ja ein bisschen realistisch bleiben und der Wahrheit ins Gesicht blicken: Küken haben keine Hasenohren… *grins*

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-10

Für das Innenleben habe ich ein bisschen Heu von meinen Hasen geklaut und die Füllung individuell gestaltet. Da darf sich dann mein Vater drüber freuen *grins*

stampin-up-bernau-berlin-ostern-mini-eierkarton-egg-cartons-aquarellstifte-little-cuties-labeler-alphabet-7

Wir sind sehr sehr gespannt, was Ihr tolles zu Ostern bastelt und natürlich auf unseren Challengeblog hochladen werdet. Einfach auf das Banner klicken und dann beim LinkyTool den Anweisungen folgen. Viel Spaß und viel Glück!

Ostereiersuche 2017

Heute hat Nicole Ihr Osterei für Euch versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Endpurt Sale-a-Bration und Eierkartons

Ihr Schnuppis, ich könnte jetzt sagen „Wenn Ihr es bis jetzt noch nicht gemerkt habt, dass es zur Sale-a-Bration von Stampin‘ Up! zu jeder Bestellung etwas GRATIS gibt, ist Euch auch nicht mehr zu helfen…“ Aber natürlich tue ich das nicht.

Ich zeige Euch heute lieber noch einmal ALLE GRATIS-Produkte, die Ihr bis heute Abend zu einer Bestellung (je 60 Euro = 1 Produkt) dazu bekommen könnt. Und ganz unten sind dann die Mini-Eierkartons *grins*

ArtNr.
144283
ArtNr. 143272
ArtNr. 144281
ArtNr.
144325
ArtNr. 143343
ArtNr.
144322
ArtNr.
144291
ArtNr. 143300
ArtNr. 144289
ArtNr. 144279
ArtNr. 143348
ArtNr.
144277
ArtNr.
144313
ArtNr. 143331
ArtNr. 144310
ArtNr.
144307
ArtNr. 143356
ArtNr.
144304
ArtNr.
143601
ArtNr. 143830
ArtNr. 143314
ArtNr. 143608
ArtNr. 143833
ArtNr.
143832
ArtNr. 144319
ArtNr. 143319
ArtNr. 144316
ArtNr. 144287
ArtNr. 143274
ArtNr. 144285
ArtNr. 143831
Jetzt wisst Ihr aber definitiv Bescheid.
Bestellungen nehme ich
  • persönlich bis 22 Uhr entgegen,
  • danach müsst Ihr über den Online-Shop (bis 23.59 Uhr) gehen.
Wie immer wird alles direkt zu Euch nach Hause geschickt und ist selbstverständlich versandkostenfrei.

Bei Fragen schreibt mir eine eMail (kleinerhase-stempelnase[a]web.de).

So, damit es aber nicht zu trocken ist, gibts auch noch ein bisschen Kreativkram mit den Hühnern… *grins*

   

Ja, sie sehen alle irgendwie gleich aus. Eigentlich geht es mir eher darum, dass Ihr mal seht, wie schön unterschiedlich man die Mini-Eierkartons einfärben kann und wie unterschiedlich das wirkt, auch wenn die „Grundzutaten“ gleich sind.

Mein Freund bekommt ein ganz individuelles Exemplar.

Na ja, okay, nicht wirklich individueller, denn Feder und Band und Hey Chicken sind ja gleich. Ich habe nur das Designerpapier Marokko gewählt und den Mini-Eierkarton entsprechend Bermudablau eingefärbt *grins*

So, jetzt aber… Sale-a-Bration nicht vergessen!

Ostereiersuche 2017

Heute hat Heike Ihr Osterei für Euch versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

grüße

Sammelbestellung: Fr 31.03.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken