SAB trifft Ostern – der Workshop

Oh ich sende erst einmal ein ganz großes, dickes Dankeschön an die 4 S.-Ladies von gestern, ich war die einzige mit einem T im Vornamen. Sehr lustig. Nachdem ich Sabrina, Sarah und Silvia bereits hüpfend an der Tür begrüßt habe, ginbg es gleich mit der Ankunft von der 2. Sarah lustig los. Ich glaube, die Mischung hat wunderbar gepasst. Neben der gemeinsamen Stempellei wurde sogar der gleiche Geschmack bei Uhren festgestellt… ja, so hab ich mich das gewünscht. Ich bin seelig *grins*

Da ich natürlich vergessen habe, die Werke meiner Gäste zu fotografieren, als sie fertig war (Notiz an mich: unbedingt beim nächsten Mal bedenken! – Notiz an Euch: Wenn Ihr mögt, schickt mir doch selber Fotos?), kann ich Euch also „nur“ meine Vorgaben zeigen. Ich verrate Euch aber eins: Alle wurden irgendwie individuell anders und jedes einfach toll!

Tri Layer Card

Criss-Cross-Karte

Sandfarbene Geschenkboxen – 124.106

Kleine Gäste-Goodies durften natürlich nicht fehlen und was eignet sich besser als die Zellophantüten (2,5 x 20 cm)?

Clean und Simple – Alle meine Minis

Sehr clean & simple, aber die Aussage passt: Hi Du!, Feier´schön, es ist dein Glückstag.
Rappel zappel schnelle fixe hab ich ein „leeres“ Etikett aus dem Sale a bration Set „Alle meine Minis“ gestempelt und dann die anderen Etiketten mit der Mini-Etikett-Stanze (auch SAB) ausgestanzt. Drauf geklebt, fertig.
Ich find mich wahnsinnig kreativ *schmunzel*
Noch mehr Etiketten gibts übrigens im Frühjahr-Sommer-Katalog auf Seite 16 und die Minis nennen sich passend „Klein, aber fein“.