IN{K}SPIRE_me Challenge #126 – Weihnachtsspecial

Nikolausi haben wir also erfolgreich hinter uns gebracht und nun steht bereits das 3. Weihnachtsspecial bei unserer In{k}spire_me Challenge ins Haus. Kinder wie die Zeit vergeht. Als Weihnachtslied haben wir uns für Challenge #126 das klassische „Jingle Bells“ ausgesucht.

Vorweg möchte ich an dieser Stellegern Marion zitieren, denn ihr erster Kommentar zu dieser Karte war: „Ha, Tina schafft es sogar den Hirsch bei „Jingle Bells“ unterzubringen.“ Ich glaube sie spielt darauf an, dass ich Hirschi echt gern mag und der Meinung bin, jeder sollte einen zuhause haben *zwinker*

Stampin Up Remembering Christmas Weihnachten Weihnachtsfest 01

Ach na was soll ich zu diesem Thema groß erklären, Jingle Bells kennt ja wohl jeder. Wegen „Dashing through the snow“ hab ich mir eben Hirschi aus Remembering Christmas geschnappt. Denn früher gab es den Dasher als Stempel von Stampin‘ Up!, der von einem viel cooleren Geweih-Viehch abgelöst wurde.

Stampin Up Remembering Christmas Weihnachten Weihnachtsfest 02Meine Jingle Bells sind offensichtlich mit den 2 kleinen Glöckchen und dass es im Set Auf die Geschenke, fertig, los auch noch das Etikett passend zur Stanze Designeretikett gibt… das ist doch Vorsehung, oder? Ich habe es in Silber gestempelt, das glitzert so schön.

Stampin Up Remembering Christmas Weihnachten Weihnachtsfest 03

So, ich geh jetzt mal mein zartes Stimmchen mit Tee ölen und werde im Auto auf dem Weg zur Arbeit lauthals „Jingle Bells“ schmettern. Hoffentlich sind die Scheiben schalldicht *grins*

 

Und wenn Ihr wie ich gern Türchen öffnet, schaut doch heute mal in unserem Team-Adventskalender vorbei. Heute gibt es ein tolles Projekt bei Steffi zu bewundern und morgen überascht Euch dann Christina.

Adventskalender 03 - Blog 2

Da klappt der Santa um

Also es gibt Tage, das fällt es mir echt schwer, einen vernünftigen Titel zu finden. Heute ist wohl so ein Tag, ich hoffe, Ihr verzeiht mir. Ich mache gerade eigentlich nichts anderes als Weihnachtskarten. Das ist für mich wirklich erstaunlich, denn normalerweise gehöre ich zur „Kurz vor Knapp und dann mit Nachtschichten“ Fraktion der Bummelanten. Aber dieses Jahr nicht. Ich bin mächtig stolz auf mich. Mal gucken wie lang es anhält, aber vielleicht liegt es wirklich am Weihnachtsplaner This & That Stilmix. Das macht nämlich Spaß, das Ding zu füllen. Wie damals mit dem Hochzeitsplaner… Hach…

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Immergrün Santa 04

Heute klappt also der Santa um. Damit müssen wir nun alle leben *grins*, denn es handelt sich um das heutige Exemplar der FlipCard, die ich mit den megacoolen Thinlits Form Pop-up-Karten von Stampin‘ Up! gemacht hab.

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Immergrün Santa 02

Das ist wirklich total easy… also gut, am Anfang hab ich erstmal ein bisschen hin und hergeguckt und bei YouTube geguckt, wie das funktionieren soll. Aber schon im 3. Versuch hat es geklappt. (Ja ja, ich bin trödelig).

Nur fotografieren lässt sich die Karte noch nicht ganz akzeptabel. Daher kommen hier ein paar Versuche für Euch.

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Santa 01

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Immergrün Santa 01

Zum Stempeleinsatz saßen bereit der Weihnachtsmann aus Wunschliste (oder Santa´s List, denn ich finde den englischen Spruch einfach schöner), das Etikett aus Auf die Geschenke, fertig, los und natürlich der Tannebom (wie mein Schwiegervater sagen würde) aus Immergrün.

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Immergrün Santa 03

Innendrin habe ich dann noch einen Spruch aus dem Stempelset XY verwurstelt, schließlich klappt die Karte ja. Flip-Flap, Klip-Klap.

Und weil ich schon mal dabei war, hab ich von hinten auch noch ein Foto gemacht.

Stampin Up Thinlits Flipcard Weihnachten Immergrün Santa 05

Und falls Ihr jetzt wissen wollt, wie diese Thinlits so aussehen und funktionieren, klickt doch mal auf das Bildchen hier unten und schaut Euch den Flyer an.

Es gibt 2 verschiedene Formen, einmal mit Kreis und einmal mit Etikett. Und es wäre ja nicht typisch Stampin‘ Up!, wenn es nicht auch noch verschiedene Stempelsets und Framelits und Stanzen gäbe, die man bequem mit dem neusten Schätzchen kombinieren kann. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • Thinlits Form Pop-up-Karte Etikett (Art.-Nr. 133479):
  • Stempelset Sonnenschein (Art.-Nr. 131553 (c))
  • Thinlits Form Pop-up-Karte Kreis (Art.-Nr. 133480):
  • Stempel Worth the Wait (Art.-Nr. 131091 (w))
  • Stempel Five-Way Flower (Art.-Nr. 131088 (w))
  • Beide Kartenstanzformen passen gut zum:
  • Stempelset Oh, Hello (Art.-Nr. 131931 (w); Art.-Nr. 130733 (c))
  • Stempelset Yippee-Skippee! (Art.-Nr. 131341 (w); Art.-Nr. 131344 (c))
  • Stempelset Alles nur Sprüche (Art.-Nr. 131568 (c))
  • Stempelset Regarding Dahlias (Art.-Nr. 130324 (w); Art.-Nr. 130327 (c))

Aber Ihr braucht keine Angst zu haben, das ist jetzt kein kurzfristiges Angebot, sondern die Formen wird es auf jeden Fall das ganze Katalogjahr 2013-204 geben. Vielleicht kann ich Euch ja in den nächsten Monaten auch auf die Seite der Flip-Card bringen (und nicht auf die Dunkle Seite der Stempelmacht). Bis dahin, Ihr kleinen Stempelfeen…

Inkspiration Week – This and That – Tag 5

IW Herbst-Winter 2013

Weihnachten kommt nicht nur immer arg plötzlich, nein, ich bin NIE darauf vorbereitet. Letztes Jahr habe ich auf den letzten Piff die Weihnachtsgeschenke besorgt (ich danke amazon), die Karten kurz vor knapp gebastelt und die Plätzchen nicht mal fertig gebacken bekommen (mein Mann hat wahrscheinlich aus Frust die unverzierten Dinger alle weg genascht)… schwupps hat mich eine Grippe in der Nacht zum 24. niedergestreckt. Das wird dieses Jahr anders (vor allem auf die Nacht im Bad kann ich verzichten).

Und warum wird alles anders? Weil ich einen Weihnachtsplaner habe. Juhu! Und da ich heute bei der Inkspiration Week zum Herbst-Winter-Katalog von Stampin‘ UP! dran bin, möchte ich Euch dieses Schätzchen zeigen. Fast hätte es nicht geklappt, ich darf niemandem verraten, das ich beruflich viel und immer planen muss (*hüstel* darf/kann/soll) und privat eigentlich alles drunter und drüber geht. Na ja, deshalb dachte ich ja, ich nutze das wunderbare This & That Stilmix.

Stampin Up Inspiration week Weihnachten this that stilmix 01

Natürlich ist er noch nicht komplett gefüllt. Wir wollen es ja nicht übertreiben mit der Vorausplanung. Aber ein bisschen schmuhen dürft Ihr gern.

Stampin Up Inspiration week Weihnachten this that stilmix 05

Seht Ihr die Sternchen? Die hab ich mit der Pigmenttinte Sternenschimmer und dem kleinen Stern aus Immergrün gestempelt. Ganz wichtig: Nicht drüber wischen, es trocknet seeeeeeeeeeeeehr langsam *zwinker* 

Stampin Up Inspiration week Weihnachten this that stilmix 02

Ansonsten haben wir hier einen wilden Stempel- und Materialmix. Als erstes natürlich der Weihnachtsmann aus Santa´s List. Das sehr prägnante Designerpapier Stilmix gehört natürlich auch dazu, wenn das Album schon so heißt. Die 2013 habe ich mit den Zahlen auf Zur Feier des Tages gestempelt und dann ausgeschnitten (aufgeklebt hab ich sie dann übrigens auf das längliche Etikett von den Framelits Tafelrunde). Was fehlt noch? Ach ja, das Washi Tape Stilmix natürlich. Und das Etikett aus Auf die Geschenke, fertig, los. Das hab ich ja schon bei meinem Blog Hop Projekt verbraten *grins*

Stampin Up Inspiration week Weihnachten this that stilmix 07

Innen drin hab ich mal mit der Workshop-Vorbereitung angefangen, der steht ja schon am 02. November an…

So, nach diesem ganzen Text, kommt nun noch mehr Text. Ihr wollt ja sicher was gewinnen, oder?

Schatzsuche
Mein Projekt zeigt Euch ein Album, welches es unweihnachtlich auch im Jahreskatalog auf Seite 155 gibt. Welcher Buchstabe kommt am häufigsten darin vor? (Kleiner Tipp: In meinem „richtigen“ Namen ist er auch dabei)
 
Spielregeln
Die Spielregeln, eine kleine Hilfe zum Merken aller Buchstaben, eine Übersicht über die tollen Preise und die Info, wo Ihr die übrigen Buchstaben herbekommen könnt, findet Ihr auf diesem PDF von Annemarie:
 
Bei Jenny findet Ihr heute auch ein tolles Projekt und natürlich einen Lösungsbuchstaben. Wir rocken gemeinsam den Santa *grins*.
PS: Nur weil Ihr nichts gewinnen könnt, wenn Ihr kommentiert, heißt das nicht, dass ich mich nicht über jeden Kommentar von Euch freue. Denn nur so wissen wir Blog-Schreiberlinge auch, ob Euch gefällt, was wir da tun. Also keine Scheu. Und lieben Dank.