Schachtelgrüße

Ich liebe ja kleine Schachteln. Und große Schachteln. Alle Schachteln. Beim selber Basteln scheitere ich aber leider immer ein bisschen. eine Seite wird immer schief. Furchtbar.
Doch Stampin‘ UP! wäre nicht Stampin‘ Up, wenn es nicht auch für so Schachtellegasteniker wie mich die perfekte Lösung gäbe: Die Sandfarbenen Geschenkboxen.
Yes Baby! Die Dinger sind bereits geschnitten, gefalzt und zusammen geklebt, man muss… ähm… kann sie nur noch verzieren. Und das krieg ich hin. total easy. Guckt doch selbst.

Zur Einweihung

… oder zum Umzug, zum Einzug hab ich mich mal an ein Kärtchen gewagt.
Ist gar nicht so einfach, einen passenden Stempel zu finden. Also mit dem passenden Spruch. Zum Glück hab ich vor Urschleim-Zeiten mal den Home Sweet Home erstanden. YEAH! Fragt mich aber nicht, wo der herkommt, ich hab keine Ahnung.
Aber er wohnt bei mir und das ist auch gut so :)

Da das mit dem Fotografieren bei den aktuellen Lichtverhältnissen ja eher schwierig ist (zumindest morgens kurz nach 8 Uhr und auf dem Sprung zur Arbeit), sag ich Euch am Besten, dass ich bei den Farben das phänomänale Limone in Kombination mit Espresso und Farngrün genommen hab. Und natürlich meine neueste Errungenschaft: Das Lattice-Gitter! *fröhlich in die Hände klatsch*

Glückwünsche zur Hochzeit

Nach dem gestrigen kurzen Exkurs zur Challenge heute wieder eine Hochzeitskarte. Ich habs ja angedroht :)