Hühhhhhhh

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ So sagt ja ein schönes Sprichwort. Ich persönlich finde zwar Pferde ganz nett, habe aber bereits nach einer Reitstunde in meiner Kindheit das Interesse verloren. Die Tiere ansich sind zwar schön, aber ich mag eher das kleine Viehzeugs (Hasen, you know?!)

Aber meine Freundinnen und vor allem mein Patenkind ist begeistert von den großen Hottehühs und deswegen bekam Hermine zum Geburtstag eine Karte mit Pferd. Stampin Up Pferd Glück der Erde Aufgeblasen 01

Aber für Leute wie mich mit Pferdefreunden gibt es ja Das Glück dieser Erde. Das habe ich also aus dem Regal geholt und mich doch ziemlich schnell dafür entschieden, dem Ganzen noch ein wenigs Stall-Wiesen Charackter zu verleihen. Nichts leichter als das, schließlich gibt es ja Hardwood. Der neue Holzzaunstempel ist herrlich. Ein bisschen groß, Ihr braucht also den größten Clearblock, aber er ist wunderbar für Hintergründe geeignet.

Stampin Up Pferd Glück der Erde Aufgeblasen 02

Das Hufeisen habe ich auf eine bunte Mischung aus Farbkarton und Geschenkbändern platziert. Ich hoffe, es bringt Glück.

Ihr seht, ich konnte der Fransenschere nicht widerstehen. Die macht sich auch ganz prima, wenn man Gras schneiden möchte. Oder Schnittlauch, aber ich würde NIE mit meiner Bastelschere an echtes Grünzeug gehen, schließlich versau ich mir nicht das Papier oder die Schärfe der Schere.

Stampin Up Pferd Glück der Erde Aufgeblasen 03

Und, was das tollste an dem Pferd hier ist: Meins kann Reden. Grund dafür ist eine Spruchblase aus dem Set Ganz schön aufgeblasen. Ich habe mit einem Stampin‘ Write Marker in Osterglocke, damit es schön zur Karte passt, nur den Rahmen angemalt und dann mit Waldhimbeere einen Spruchstempel aus dem Sale-a-Bration Set Etwas ganz Besonderes hineingestempelt. Vorsichtshalber würde ich hier den Einsatz vom Stamp-a-ma-jig empfehlen *grins*

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Nicht Nichts, sondern Pferd

Nicht dass ihr denkt, ich tue gerade Nichts. Ich mache nicht Nichts, nur der kreative Sektor bleibt augenblicklich etwas auf der Strecke. Oder ich verdösel, es zu fotografieren. Kommt schon mal vor.
Aber ein bisschen nicht-Nichts kann ich Euch jetzt zeigen, nämlich Einladungskarten, die ich jüngst in meine Heimat verschicken durfte. Beziehungsweise erst anfertigen und … na ja, Ihr wisst schon.

Es geht um einen Geburtstag und eine Hoffest in einem. Gewünscht waren die Farben Schwarz und Rot und ein Pferd. Voilá… zum Glück gibt es ja das tolle Set Das Glück dieser Erde, welches ordentlich zum Einsatz kam. Da mich leider das schwarze Stempelkissen (nein, nicht Stampin‘ Up, das rächte sich scheinbar) nach 2 Pferden im Stich ließ, musste/durfte ich auf die Stampin‘ Write Marker zurück greifen. GsD hatte ich ihn in Schwarz. So konnten die Hotehüs gerettet werden…

Meine Pati und das Hottehü

Mein kleines Patenmädchen Hermine ist eine Pferdefreundin und deswegen habe ich ihr zum Geburtstag ein Briefpapierset zusammen gebastelt. Sie ist ja jetzt schon in der ersten Klasse und dank ihrer großen Schwester kann sie auch schon gut schreiben.
Ich hoffe, sie mag die Pferde und ich bekomme bald ganz viel Post :)