Something for Lotta {Karte zur Geburt}

Na ja, eigentlich stecke ich mitten in der Vorbereitung für Amsterdam, aber meine Kollegin brauchte dringend eine Karte zur Geburt von Lotta. Also los, ran an den Basteltisch!

Den Kartenrohling aus Extrastarkem Farbkarton Flüsterweiß hatte ich schon im Format 14×14 cm rum liegen, daher war das für mich auch gesetzt. Getreu meinem Vorhaben, dass ich mein Designerpapier etwas öfter benutze und nicht nur im Regal liegen habe, habe ich eben ein Stück Designerpapier Blühende Phantasie zurecht geschnitten. Unten drunter kam eine Lage Metallic-Folie in Gold. Ich wollte nämlich noch mein Sale-a-Bration Metallic-Band verwenden…

Die Buchstaben sind in Zarte Pflaume mit dem Stempelset Layered Letters Alphabet gestempelt und dann fein säuberlich ausgeschnitten.

Den Babybody aus dem Stempelset Something for Baby habe ich in Zartrosa gestempelt und dann mit den Framelits Alles fürs Baby durch die Big Shot genuddelt. In dem Stempelset ist auch ein kleines Herz, das habe ich noch aufgestempelt in Zarte Pflaume.

Ostereiersuche 2017

Heute hat Chrissy das Osterei für Euch versteckt… Viel Spaß beim Suchen.

grüße

Sammelbestellung: So 16.04.17 / 20 Uhr
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

How to… Ghosting on Designerpapier

Herzlich Willkommen zu einem neuen How to… von Heike und mir. Alle 2 Wochen zeigen wir Euch Tipps, Tricks, Anleitungen und mehr und versuchen Euch dabei, unser liebstes Hobby etwas näher zu bringen.

How to Tina

Diese Woche habe ich eine kleine Anleitung für Euch. Die Technik ist nicht neu „auf dem Markt“, aber ich kannte es vorher nicht und fand es lustig, es auszuprobieren. Macht doch mit, denn nun folgt eine kleine Anleitung zum Thema How to… Ghosting on Designerpapier.

How to Ghosting on DSP

Als Erstes benötigt Ihr ein Stückchen Designerpapier. Ich habe mir dafür das DSP Blühende Fantasie geschnappt. Desweiteren braucht Ihr noch ein Stempelset (eigentlich ist es besser, ein großes Motiv mit Details zu wählen, aber ich hatte keins da und habe mich daher für die Schmetterlinge aus dem Set Papillon Potpourri entschieden), VersaMark, Embossingpulver in Transparent, einen Heißluftföhn natürlich und ein Schwämmchen und ein Stempelkissen Eurer Wahl.

How to Ghosting on DSP 02Als erstes wird mit VersaMark auf das Designerpapier gestempelt und dann das Motiv großzügig mit dem Embossingpulver bestreut und geföhnt. Man sieht es hier leider nicht ganz so gut:

How to Ghosting on DSP 03      How to Ghosting on DSP 04

Nun kommt das Schwämmchen zum Einsatz. Gern mit einer kräftigen Farbe (ich habe Zarte Pflaume passend zum DSP verwendet). Das ganze DSP wird eingefärbt.

How to Ghosting on DSP 05

Am Ende sollte es dann so aussehen:

How to Ghosting on DSP 06

Nun habe ich eigentlich nur noch das DSP zurecht geschnitten und auf eine Karte geklebt. Dazu kam noch ein Streifen „unbehandeltes“ Designerpapier und ein Stück Rüschenband in Zarte Pflaume.

How to Ghosting on DSP 07

How to Ghosting on DSP 09      How to Ghosting on DSP 08

Als Alternative habe ich das Ganze dann gleich noch einmal mit dem Stempelset One Wild Ride und dem Designerpapier Am Meer probiert. Das kräftige Jeansblau wirkt auch ganz gut, oder? Auf dm Motorrad erkennt man die Wellengrundfärbung vom Designerpapier.

How to Ghosting on DSP 10

Sö, falls Ihr gern ein Video zur Technik Ghosting on Designerpapier hättet, dann schaut Euch doch das von Frenchie an:

In 2 Wochen hat Heike dann wieder ein spannendes Thema für Euch. Bis dahin wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachbasteln und natürlich mit dem neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up!

grüße

Meine nächste Sammelbestellung: So 12.06.16 / 20 Uhr
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop