Gerbara oder Gänseblümchen

… das kann man sehen wie man will, auf jeden Fall ist das Blümchen aus dem stempelset Gänseblümchengruß in Calypso gestempelt.

Die Farbe habe ich so gewählt, weil ich gleichzeitig das Designerpapier Gänseblümchen verwenden wollte. Bei dem scheiden sich bei mir die Geister etwas, aber das ist meine ganz persönliche Challenge: Designerpapier verwenden UND auch schön finden. Na ja, gut, eigentlich kaufe ich keins, welches mir nicht gefällt. Aber manchmal sind ja auch Seiten dabei, die eher grenzwertig am eigenen Geschmack rumgurken… So geht es mir mit diesem Designerpapier Gänseblümchen. Aber zum Glück sind es immer nur die einen Seiten, sodass ich mich mit den anderen Seiten austoben kann. Könnt Ihr mir noch folgen? *grins*

Na ja, auf jeden Fall habe ich die Blume – so muss ich mich mal nicht für Gänseblümchen oder Gerbera entscheiden – aus dem Stempelset Gänseblümchengruß in Calypso gestempelt und dann mit der Stanze Gänseblümchen ausgestanzt. Die beiden Blüten kleben mit einem Glue Dot zusammen und mit Hilfe eines Dimensionals auf dem Kreis der Framelits Formen Stickmuster. Ein bisschen Metallgarn in Gold habe ich noch dazwischen gefummelt, so findet sich das Gold der Facettierte Glitzersteine (cooles Wort, oder?) wieder. Die sind ja wohl mehr als geeignet dafür, aus einem Blümchen eine wundervoll bezaubernde Blume zu machen *grins*

Ähm ja… den Spruch aus dem Stempelset habe ich – genau wie die Blätter – mit Archivtinte Schwarz direkt auf das Designerpapier gestempelt.

grüße

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken

Danke mit Gänseblümchen

Heute will ich mal Danke sagen. Oder eher schreiben. Aber eigentlich ist es ja mehr zeigen… Ach Schnuppis, Ihr wisst schon *grins* Ich hab ne Gänseblümchenkarte mit dem Spruch „DANKE“ aus Amsterdam von OnStage mitgebracht. So!

Anfangs war ich Feuer und Flamme – ich LIEBE Gänseblümchen und Margeriten fast so sehr wie Tulpen. Dann dachte ich „hmm… vielleicht doch nicht“. Dann durften wir es ausprobieren und ich wusste „JA!“ Ist es nicht putzig? Und die goldigen goldenen Facettierten Glitzersteine noch dazu (wer kein Gold mag, die gibt es auch in Transparent).

Richtig klasse finde ich, dass die passende Stanze Gänseblümchen zum Stempelset Gänseblümchengruß (als Produktpaket mit 10% Kombirabatt erhältlich) auch für Anfänger bzw. für alle Big Sgot-Lose geeignet ist.

Das Designerpapier Gänseblümchen hat mich in diesem Beispiel nicht allzu sehr vom Hocker gehauen, aber an der Schauwand in Amsterdam konnten wir es komplett sehen und das sah schon schön aus.

Lauter Gänse… äh… Blümchen heute *grins*

grüße

Bestellung – jederzeit und versandkostenfrei
Flohmarkt – gebrauchte Stampin‘ Up! Schätze
Stempelclub der Gastgeberinnen – jetzt anmelden
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

Merken