IN{K}SPIRE_me Challenge #155 Geburtstags-Special

Oh Wow! Heute feiert unsere allwöchentliche IN{K}SPIRE_me Challenge den 3. Geburtstag. Und mit dieser Challenge hab ich auch schon ein Jahr im Designer-Team rum. Das ist der Knaller oder?

155 Geburtstag

Und für dieses Geburtstagsspecial dürft Ihr Euch natürlich auch wieder aus dem bunten Strauß unserer bisherigen Challenges eine Farbkombintion und einen Sketch aussuchen, die Ihr gern miteinander kombinieren möchtet.

Ich habe mich durch unser Challenge-Archiv geschnuppert und kam Back to the roots, denn sowohl die Farbchallenge als auch der Sketch stammen aus der Anfangszeit. Damals habe ich selbst noch mitgespielt, so oft ich konnte. Witziger Weise stammen beide Vorlagen von Kirstin. Die Frau hat Geschmack grins

imc4-0    imc30-Sketch-neu Kopie

Ich hatte eigentlich schon länger meine Karte fertig, doch dann erzählte mir unsere Nachbarin, dass sie ein wichtiges berufliches Treffen hat. Also habe ich kurz vor dem HAMMERMÄSSIGEN Fußballspiel noch „schnell“ eine neue „Daumen-Drück-Karte“ gemacht.

Stampin Up Eins für alles Ein Gruß für alle Fälle 01

Das Stempelset Eins für alles ist mal wieder eins von denen, die so extrem vielseitig sind. Insgesamt sind in der „Packung“ 23 Stempel und zwar wirklich für jeden Anlass.

Stampin Up Eins für alles Ein Gruß für alle Fälle 03

Ich habe mich in diesem Fall für den Stempel mit Toi, Toi, Toi entschieden. Passt ja wohl am Besten, oder? Und weil ich dann schon mal dabei war, kam auch gleich noch ein Viel Glück aus dem Stempelset Ein Gruß für alle Fälle. Ich habe in Kirschblüte gestempelt und dann mit der Stanze 1″ Kreis ausgestanzt. Das Mutscheküpchen ist dann wieder Chili geworden.

Stampin Up Eins für alles Ein Gruß für alle Fälle 04

Im Hintergrund musste ich noch ein bisschen Buchstabensalat prägen grins Schließlich stand die Big Shot jetzt viel zu lange still, das arme Ding.

Stampin Up Eins für alles Ein Gruß für alle Fälle 02

Auf der Inkspire me-Seite könnt Ihr Euch die Werke der anderen Designteam-Mitglieder anschauen. Also hurtig, hurtig und selbst im Archiv gestöbert, denn wir belohnen Euch dieses Mal für Eure (begeisterte) Teilnahme. mit zauberhaften Gewinnen:

Heute war Katalogparty in Bernau (bei Berlin)

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlinWas habe ich lange darauf gewartet, endlich wieder Gäste zum Workshop bzw. in diesem Fall zur Katalogparty begrüßen zu können. Und heute ist es nun endlich soweit. Aber egal wie viel Zeit man als Vorlauf hat, am Ende ist es doch immer hektisch (und mein Mann flucht weil ich durchs Haus wusel und nicht empfänglich für Scherze bin).

Die Projekte zeige ich Euch jetzt noch nicht, dafür müsst Ihr brav die nächsten Tage immer wieder kommen, aber wie es bei uns aussieht und was die Bastelwütigen Ladies erwartet, dass kann ich Euch ja schon mal zeigen…

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlinDer Tisch war heute noch nicht komplett eingedeckt mit alle zu benutzenden Sachen, denn die sollten und durften ja vorher noch bestaunt und begutachtet werden. Auf dem Tisch geht das dann irgendwie immer unter (so wie ein Herzstempel, der zum Glück aber am Ende wieder in der Schrubbkiste auftauchte…)

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin

Ich hatte verschiedene „Stationen“ aufgebaut (wie praktisch, wenn man genug Platz dafür hat!), unter anderem auch eine Flohmarkt-Ecke mit Designerpapier, Knöpfen und Band. Eigentlich hatte ich ja auch etwas zum Zeigen für das Project Life geplant, aber unseren Drucker konnte ich nicht wirklich zu schönen Fotos überreden, sodass ich das aufgegeben hatte. Mal schauen, vielleicht wünsche ich mir zum Geburtstag einen ordentlichen Fotodrucker und dann gehts los…

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin    stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin

Die Preise für die Tombola hatte ich vor ein paar Tagen in Packpapier eingenäht und mit Etiketten versehen. Dazu habe ich mich über das Stempelset Zur Feier des Tages her gemacht. Den Hauptpreis (die Eulenstanze) habe ich allerdings mit dem Krönchen aus dem Stempelset Ein Gruß für alle Fälle und dem neuen Drehstempel Alphabet bestempelt. Die Gewinnerin Kerstin hat sich übrigens ein Loch in den Bauch gefreut. Das machte mich auch sehr froh.

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin    stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin

Der obligatorische Schoki-Kuchen wurde heute noch durch eine Zitronentarte ergänzt. Auch sehr lecker, muss ich sagen.

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlin     stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlinEinen Kuchenpiker brauchte ich dadurch dann aber auch. Den habe ich gestern Abend noch schnell mit dem Stempelset Sketched Birthday gefertigt. Dabei habe ich aber die Stampin‘ Write Stifte in Espresso und Pistazie benutzt, denn den Spruch „Happy Birthday“ wollte ich nicht mit auf dem Piker haben grins

stampin-up-workshop-katalogparty-bernau-berlinJetzt muss ich nur noch alles wieder aufräumen, etwas vernünftiges essen (nur Kuchen ist echt nicht gut) und dann noch schnell das Wohnzimmer in eine Deutschland-Atmosphäre umdekorieren. Dann sind wir auch gewappnet, wenn unsere Nachbarn nachher zum gucken rüber kommen…