Zur Einschulung ne Eule

Und nun die 2. Einschulungskarte.  Ja, auf mehr hab ich es echt nicht gebracht, ich schäme mich selber.
Aber kennt ihr das vielleicht auch? Man weiß genau, zu einer bestimmten Zeit im Jahr finden gewisse Ereignisse statt. Ostern, Weihnachten, Valentinstag, … Einschulungen. Und dann… fups ist der Termin ran und *vor den Kopf klatsch* wieder nicht basteltechnisch vorgesorgt.
Jedes Jahr nehme ich es mir aufs Neue vor, doch mal etwas besser zu planen und vorausschauend zu werkeln. Aber das Ende vom Lied ist immer gleich: Nüscht krieg ich gebacken…
Und bevor ich es vergesse: Bald ist Weihnachten… Waaaaaaaaaaaaaaaahhhh

Zur Einschulung ein Pferd

Hach, was tut man, wenn man keinen Pferdestempel hat, aber gaaaaaaaaaaaanz dringend einen bräuchte. Borgen ging nicht und kaufen? Nee, nicht für ein Mal (ich habs nicht so mit Pferden). Also surfen, surfen, surfen.
Zum Glück bin ich bei Audrey fündig geworden.
Also ran an den Stanzer. Zwischenzeitlich sah das Pferd aus wie ein graues Schwein, dann wie ein graues Schwein mit Kuhkopf, aber am Ende… konnte ich ein Pferd auf die Zuckertüte kleben. Hurra!

Zur Taufe

Ich habe vor geraumer Zeit eine liebe Anfrage für eine Karte bekommen.
Für eine Taufe, der Name sollte darauf sein und Wimpel. In Rosa.
Wenn ihr jetzt die Karte seht, denkt ihr bestimmt, ich wäre am Thema vorbei gesegelt, weil keine Wimpel dabei sind. Ich habs probiert. Wirklich, aber irgendwie wollten die Wimpel und meine Phantasie einfach nicht zusammen kommen.
Als kleinen Trost habe ich dafür noch ein Geschenkanhängerchen dazu gebastelt. AlsEntschädigung für die nicht existierenden Wimpel