Babyvögelchen zur Geburt {Frei wie ein Vogel}

Einen frohen Sonntag für Euch kleinen Schnuppis, habt Ihr Lust auf eine Babykarte? Vor einiger Zeit ist die kleine Hannah geschlüpft und sollte von der Freundin der Mama (meiner Kollegin) eine Karte zur Geburt bekommen. Die Vorgaben waren eindeutig: Hauptsache rosa und süß. Ähm… okay *grins*

Ich muss ja gestehen, ich finde das Designerpapier Vogelgarten ist für mich das passendste „Werkzeug“ gerade in meinem Bastelreich. Es passt einfach überall… so auch für die Babykarte. Ich habe also die kleinen Vögelchen ausgeschnitten und dann mit Dimensionals auf einen Kreis aus Farbkarton Kirschblüte der Framelits Stickmuster geklebt.

Der Spruch „Willkommen“ ist aus dem Stempelset Gut gesagt und den „Kleiner Spatz“ habe ich im Stempelset Wild auf Grüße gefunden. Ich habe das Sentiment in Weiß  auf Farbkarton in Rokoko-Rosa embossed.

Um das ganze Rosa noch abzuschließen habe mit Wassermelone den Namen des kleinen Vögelchens mit dem Lined Alphabet gestempelt und dann ausgeschnitten. Glitzer war nicht gewünscht, aber hey… ist ja für ein kleines Mädchen, gell *grins*


Verwendete Stampin‘ Up! Produkte


Stampin‘ Up! Aktionen

Im Sinne der Bonustage könnt Ihr im August Eure ershoppten Bonusgutscheine aus dem Juli einlösen… Also hoffentlich habt Ihr die eMails von den Bestellungen gut aufgehoben…

Oder doch lieber gleich Jede Menge Extras? Wenn Ihr noch bis zum 31.08.19 als unabh. Stampin‘ Up! Demonstrator/-in einsteigen wollt, so könnt Ihr Euch in Euer Startpaket für 129,00 € Produkte im Wert von 207,00 Euro packen (also 175 € + 32 € EXTRA). Und als weiteres EXTRA gibt es noch einen 12 € Gutschein oben drauf. Na wie schaut’s aus?


Stampin‘ Up! Bestellen

Falls Ihr Bastelmaterial für die Challenge (oder auch sonst) benötigt, bekommt Ihr selbstverstndlich lles bei mir… eine kurze eMail {Klick} reicht oder Ihr geht über meinen Online-Shop {Klick} – natürlich versandkostenfrei.

grüße

Stempelnd durchs Jahr – BlogHop August {Kartentechnik}

Hey ho und hallöchen zum 10. August 2019 . Wisst Ihr was das heißt? Gnau, es ist Samstag. UUUHUD es ist natürlich auch Zeit für den nächsten Blog Hop Stempelnd durchs Jahr. Für August haben wir ein schönes Thema: Kartentechnik! Also mal was außergewöhnliches neben der Reihe. Seid Ihr gespannt? Das könnt Ihr auch… legen wir mal los…

Auf meiner To-Do Liste steht (oder mittlerweile eher stand) noch eine Karte zum 60. Geburtstag eines ehemaligen Geschäftspartners. Also habe ich beides miteinander kombiniert und raus gekommen ist diese Fun Fold Card:

Okay, so sieht das noch gar nicht so spektakulär aus, aber schauen wir doch mal genauer hin.

Viele Lagen und sehr viel Designerpapier Magnolienweg. Dazu noch ein bisschen Stempelei mit der großen Blume aus dem Set Magnoliengruß. Ich habe die Blume übrigens mangels Stampin‘ Blends mit einem Aqua Painter und den Stempelkissen Blütenrosa und Waldmoos coloriert. Nicht ganz so schön wie mit den Blends, aber eine andere Alternative hatte ich nicht.

Wenn das Bändchen gelöst wird, öffnet sich das Geheimnis der Karte. Da gibt es nämlich zum Beispiel das kleinere Kärtchen… Hier habe ich Designerpapier mit der kleinen gestempelten Magnolienblüte kombiniert. Die Stanzform Große Zahlen habe ich noch  in meinem Fundus und gebe ich glaube auch nicht mehr her… die Sentiments gibt es aber noch zu kaufen, keine Sorge. Schaut einfach mal im Jahreskatalog unter Stanzformen Schön geschrieben und dem dazu gehörigen Stempelset Gut gesagt.

Dann geht es aber natürlich noch weiter. Wenn das kleine Kärtchen zur Seite geklappt wird, gibt es noch Platz für Text zum Selber Schreiben. Mir persönlich liegt das ja leider nicht, ich kann irgendwie nur Karten basteln, nicht schreiben *grins*

Auch hier habe ich mit der Kombination Gut gesagt und Schön geschrieben gearbeitet.

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Kartentechnik im August 2019. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von Heike, dann schicke ich Euch nun weiter zu Heike

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren

grüße

Stempelnd durchs Jahr – BlogHop April {Ostern}

Herzlich Willkommen ihr Schnuppis zum neuen Stempelnd durchs Jahr BlogHop – und wie soll es im April auch anders sein, im April lautet das Thema Ostern!

Das Hoppelfest ist ja nicht mehr weit und vielleicht fehlt Euch noch eine kleine Idee, um Euren Lieben eine kleine Überraschung zu breiten. Ich hätte da eine Inspiration und bei meinen Kolleginnen findet Ihr auch tolle Ideen. Klickt Euch einfach mal rund durch unseren kleinen BlogHop.

Ich habe im Supermarkt meines Vertrauens diese kleine möhrenmäßig verpackte Schokolade gekauft und diese nun verpackt. Das Designerpapier Gartenglück kam dabei voll zum Zug, denn die kleinen Verpackungen sind aus dem Designerpapier aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog mit wenig Verschnitt entstanden.

Eine kleine Anleitung habe ich natürlich auch:

  • Das Designerpapier bleibt bei 6×6″ und wird bei 3 cm / 6 cm / 9 cm / 12 cm gefalzt.
  • Nach weiteren 2 cm wird das Designerpapier Gartenglück abgeschnitten.
  • Falzen, falzen, falzen und das Stückchen mit den 2 cm klebt ihr einfach an, sodass eine Art eckiges Rohr entsteht (sorry, weiß nicht, wie ich es umschreiben soll)

Ich muss gestehen, die „Möhrchen“ passen recht knapp in dieses „Rohr“, sodass unten ein Deckel drauf musste. Den habe ich farblich passend aus Farbkarton in Safrangelb, Limette, Grapefruit, Babyblau und Heideblüte gefertigt.

  • Der Farbkarton hat das Format 7,1 x 7,1 cm.
  • Gefalzt wird bei 2 cm und 5,1 cm – der Boden muss ein kleines Mü größer sein als das „Rohr“
  • Falzt und klebt eine kleine Schachtel zusammen und klebt dieses dann auf das eine ende des „Rohrs“ (ach Mensch, ich brauche dafür eine andere Bezeichnung…)

Wenn Ihr alles zusammen geklebt habt, dann könnt Ihr das offene Ende zum Beispiel mit einer Goldenen Klammer verschließen.

Für die Dekoration habe ich den kleinen Hasen aus dem Stempelset Hasengrüße in Schwarz gestempelt, mit einem Aquarellstift coloriert und dann ausgeschnitten.

Momentan ist die Elementstanze Häschen zum Stempelset Hasengrüße nicht lieferbar, aber das Stempelset gibt es. Also keine Sorge, falls Ihr beides zum Paketpreis haben wollt, dann verzagt nicht.

Mit dem Stempelset Gut Gesagt und den passenden Framelits Schön geschrieben habe ich das Frohe Ostern gefertigt. Beim Ostern Schriftzug hat es geholfen, dass ich die Blätter mit Mehrzweckaufklebern immer im Schubfach habe. Dadurch klebt der Spruch nämlich 1a mit Sternchen *grins*

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Ostern im April 2019. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von meiner lieben Freundin Heike, dann schicke ich Euch nun weiter zu Heike

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.


Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße