IN{K}SPIRE_me Challenge #158

Schönen guten TAG Euch allen und herzlich willkommen zu unserer IN{K}SPIRE_me Challenge #158. Warum ich das TAG so betone? Na weil es hier mal keinen Wochentag bedeutet sondern das englische Wort für Anhänger. Denn einen solchen hat Jenny in ihrer Sketchvorlage in den Vordergrund gestellt.

158 Sketch

Und ich habe einen Gutschein daraus gemacht. Natürlich, wie irgendwie für mich typisch, in Grün. Oder Stampin‘ Up! fachmännisch ausgesprochen: in Espresso, Wasabigrün und Pistazie.

Ich habe auf ein Stück Farbkarton in Pistazie den Stempel Etwas für Dich aus dem Set Wimpeleien gestempelt. Ton in Ton, aber den Kreis habe ich separat mit Espresso noch einmal gestempelt, ausgeschnitten und mit einem Dimensionals befestigt.

Stampin Up Gorgeous Grunge Gutschein Eins für Alles Wimpeleien 01

Dann wurde das Teil zusammen mit einem Wimpel aus den Framelits Formen Banner durch die Big Shot genuddelt. Die Ecken habe ich aber mit dem neuen Eckstanze Project Life abgeknipst. Mir war einfach danach.

Mit dem Werkzeug für Antikeffekte arbeite ich sehr gern, um Karten ein bisschen aufzupeppen. Es geht schnell und schwupps hat man das Papier ein bisschen angeraut. Ausserdem lassen sich so auch mal kleine Patzer vom Schneiden kaschieren.

Stampin Up Gorgeous Grunge Gutschein Eins für Alles Wimpeleien 04

Einer der Stempel aus Gorgeous Grunge durfte für Jennys Streifen in der Mitte herhalten. die habe ich auch mit der Schere ausgeschnitten (ja, Ladies, es gibt leider nicht für jedes Stempelset einen passenden Stanzer, aber für sooooooo viele andere… grins)

Das Band ist aus meinen Restbeständen vom letzten Katalog, aber es passt hier ganz herrlich. Und angetackert ist es ganz normal. Passt bloß auf, dass Ihr nicht Eure Fingerchen mit dran pappt.

Stampin Up Gorgeous Grunge Gutschein Eins für Alles Wimpeleien 02

 

Das Wort Gutschein stammt aus dem Multifunktionalen Stempelset Eins für alles und glaubt mir, das ist wirklich eins für alles! Verschiedene Sprüche (oder Wörter) zu den unterschiedlichsten Anlässen.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Süße Pünktchen und Glitzersteine verteilt.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Secret Garden als Gutschein

Wah! Eigentlich habe ich diesen Monat ja ein ganz anderes Set zum Stempelset des Monats gekürt, aber momentan komme ich nicht so richtig an Secret Garden vorbei. Die Stempelchen sollen sich auch auch gut einleben und wohlfühlen bei mir. Also muss ich sie ja praktisch benutzen. Innerer Zwang, vielleicht kennt ihr das? *grins*

Na ja, also hab ich mir heute gedacht,so ein Gutschein wäre doch mal wieder ganz praktisch. Da kann man ein bisschen Geld rein stecken und der Beschenkte freut sich über Karte und Inhalt. Gute Tat vollbracht. Yeah!

Und weil ich so schön am Basteln war (heute fluppte es ein bisschen mehr als gestern Abend), habe ich mir die Farbkombination von Marion in der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge # 095 angeschaut und gleichzeitig noch den Sketch bei der Nacho Average Challenge #45 und fertig war die Karte… Damit innen drin auch das Thema Gutschein wieder aufgegriffen wird, welches ich vorher so provokativ vorn mit dem Set Anlässlich gestempelt hab, habe ich mir schnelle fix noch einen kleinen Umschlag mit Zierlasche durch die Big Shot genuddelt und rein geklebt. Das Designerpapier, welches Ihr hier seht, ist übrigends aus dem großen Block der Pastelfarben. Gibts nicht mehr lange, alles wird umgestellt und Baiblau verschwindet ja eh… so, nicht heulen, Tina, auf gehts. Fotos zeigen. Here we go:

Wunsch frei

Bei dieser Karte gibt es eine wilde Kombination aus den Designerpapier Straßenfest, verschiedenen Stanzen, dem Stempelset Everything Eleanor und Klein, aber fein. Und zum Abschluss kam sogar noch ein Schleifchen in Mango (langsam freunde ich mich doch mit der Farbe an) und innen drin dem Bigz Umschlag mit Zierlasche.

 

Gutschein kann gut sein

… okay, das klingt nach „Reim dich oder ich fress dich“, aber ich glaub den Sinn versteht ihr :)
Manchmal ist es einfach doof, die Kohle nur lieblos in einen Umschlag zu stopfen, da kann man das Ganze auch ein bisschen netter verpacken. Das hab ich heute versucht und ich finde, es ist mir gelungen (keine Widerrede *zwinker*)

Ich würde Euch furchtbar gern etwas aus dem neuen Katalog zeigen, aber ich warte noch sehnsüchtig auf mein Startpaket. Immerhin hab ich schon die Versandbestätigung. Jetzt muss es nur noch die Post wuppen. Und bitte nicht wie vor Weihnachten, als ein Päckchen innerhalb Berlins ganze 9 Tage brauchte. Da hätte ich laufen können!

Wo wir gerade bei der Post sind, vielleicht habt Ihr ja Lust, von mir Post zu bekommen. Oder noch besser, ein Päckchen… Im Rahmen meiner Sammelbestellung am Samstag (26.01.13). Was Ihr dafür tun müsst? Ganz entspannt im Katalog blättern und mir eine eMail mit Euren Wünschen schicken. Denn SAB-Zeit ist die beste Zeit des Jahres…

Lasst Euch doch von meiner Teamkollegin Julia in{k}spirieren, sie zeigt heute wunderbare kleine Tütchen. Und gewinnen kann man auch was. Whoooohu…