IN{K}SPIRE_me Challenge #132

Juhu… heute ist MEIN Donnerstag, meine Vorlage zur Inkspire-me Challenge #132. Fühlt Euch herzlich willkommen und warm gedrückt (ich hab nur kalte Hände, nicht wundern).

132 Sketch

Ich wollte es ein bisschen Clean & Simple halten, aber dann ufert es immer irgendwie aus. Keine Ahnung warum *grins*. Aber zumindest bei der Sketchumsetzung habe ich mein Bestes gegeben, um es dezenter zu halten. Was meint Ihr, ist es gelungen?

Stampin Up Valentinstag Hearts a Flutter A Dozen Thoughts 01

Die Karte geht doch prima als Valentinstags-Karte durch. Oder als Hochzeitskarte? Auf jeden Fall sorgen die Herzen aus Hearts a Flutter für ausreichend Liebe. Und wer dann noch zweifelt, wird mit dem Spruch aus A Dozen Thourghts alles klar.

Stampin Up Valentinstag Hearts a Flutter A Dozen Thoughts 03

Stampin Up Valentinstag Hearts a Flutter A Dozen Thoughts 02

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Zur Diamantenen Hochzeit

Mich ereilte die Nachfrage nach einer Karte zur Diamantenen Hochzeit. Ich gestehe, dazu musste ich erstmal Freund Gockel beanspruchen, damit ich weiß, welche Jahreszahl damit gemeint ist. Mein Mann und ich haben ja grad erst die Holzhochzeit hinter uns gebracht *grins*

Aber, lasst Euch gesagt sein, es sind ganze 60 Ehejahre notwendig, um die Diamantene Hochzeit feiern zu können. Ich bin dann also 89 Jahre alt… hmm… wird keine große Party denke ich mal.

Stampin Up Hochzeitstag Diamantene Hochzeit Hearts a flutter ABC 01

Natürlich fielen mir zum Diamant aber sofort die Glitzersteine ein. Und vielleicht sogar die Pigmentstempelfarbe Sternenschimmer. Das hat aber nicht wirklich geklappt, das war zu zart für meinen Geschmack und Plan für die Karte. Also habe ich die Kombination Glutrot und Savanne gewählt.

Stampin Up Hochzeitstag Diamantene Hochzeit Hearts a flutter ABC 02

Stampin Up Hochzeitstag Diamantene Hochzeit Hearts a flutter ABC 03

Das kleine Herz ist mit dem Set Hearts a Flutter gestempelt und mit den passenden Framelits durch die Big Shot genuddeln. Das große Herz dagegen ist „nur“ die Herz Stanze.

Und die 60… wie soll es anders sein, stammt aus meinem allerliebsten ABC-123 Sketch Alphabet & Numbers. Die Schnörkel kommen von so einem merkwürdigen Billig-Labrig-Gummi-Silikon-Stempeldingens, aber ich hab in meinem Arbeitsplatz-Chaos leider mein Everything Elenor nicht gefunden *schnief*

Frohe Weihnachten mit Santa

Diesen Monat habe ich es ja nicht wirklich auf die Reihe bekommen, einen Newsletter herauszubringen. Ich konnte mich auch nicht wirklich für ein Stampin‘ Up! Stempelset des Monats entscheiden. Aber wenn, und das merke ich jetzt nachträglich, wäre es wohl Santa´s List gewesen. Zu deutsch: WunschzettelStampin Up Weihnachten Santas List Gorgeous Grunge Kiste voller Grüße 01

Den Weihnachtsmann habe ich mal ohne Kontur ausgeschnitten und einzeln aufgeklebt. So wirkt er mal ganz anders… Das „Fähnchen“ stammt aus dem Gastgeberinnen Set Eine Kiste voller Grüße.

Gastgeberinnen-Euros könnt Ihr ab einer Bestellung in Höhe von 200,00 Euro Warenwert einlösen und unter anderem dieses Set (oder auch etwas anderes) aussuchen. Und in diesem Fall passen die Stempelchen schön zu verschiedenen Framelits unter anderem zu den Hearts a Flutter. Stempeln und husch husch durch die Big Shot genuddelt…

Stampin Up Weihnachten Santas List Gorgeous Grunge Kiste voller Grüße 03Im Hintergrund habe ich dann noch ein bisschen mit Gorgeous Grunge rumgekleckst. Da hab ich vielleicht den Bogen ein wenig überspannt, aber naja.

Stampin Up Weihnachten Santas List Gorgeous Grunge Kiste voller Grüße 02

Wollt Ihr mehr über Gastgeberinnen-Euros erfahren? Wollt Ihr vielleicht auch in den Genuss der beliebten „Euros“ kommen, aber auf einen Schlag sind 200,00 Euro Bestellung doch ein bisschen viel? Dann lade ich Euch ein in den Club der Gastgeberinnen. Ab Januar kann es wieder losgehen, 4 Plätze sind frei für 4 liebe Menschen.

Oder wollt Ihr sehen, ob ich einen Newsletter im Dezember zustande bekomme (oh ja, das werde ich!!!)? Dann schreibt mir eine Mail.

 

Wenn die Zahnfee kommt…

… braucht sie ja auch etwas, wo die erbeuteten Zähnchen rein können.
Gut, das „Opfer“ der Zahnfee ist in diesem Falle erst 1 Jahr alt geworden und kriegt gerade mal die ersten Beißerchen, aber die Mama von Lia hat sich die Box halt gewünscht. Und ihr Wunsch war mein Befehlt *zwinker*

Hier seht Ihr auch wieder schön die Farbe Kirschblüte. Generell wird sie wohl noch öfter zum Einsatz kommen, bis Lia irgendwann mal sagt, dass sie die Farbe doof findet.