Inspiration von Stampin‘ Up!

Der Jahreskatalog von Stampin‘ Up! wird auch als Ideenbuch bezeichnet, denn neben den vielen tollen Produkten findet man immer auch Anwendungs-Beispiele zur Inspiration. So findet Ihr zum Beispiel auf Seite 125 eine Karte mit dem Stempelset Simply Stars. Und das hab ich mir heute mal vorgenommen und versucht, es nachzubasteln. Nicht zu hundertprozent getroffen, aber nah dran zwinker

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Ich habe eine Mädchenkarte (in Waldhimbeere, Morgenrot und Kirschblüte) und eine Jungskarte (in Mitternachtsblau, Ozeanblau und Apfelgrün) gefertigt und mich dabei nochmal auf die scheidenden In Colors 2012-2014 gestürzt. Hach ich werde Waldhimbeere wirklich vermissen.

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Ich hoffe Ihr könnt es sehen, aber bei der Mädchenvariante habe ich den Hintergrund in Flüsterweiß mit dem tollen Prägefolger Punktemeer aus der SAB geprägt. Keine Sorge, der kommt wieder. Bei der Jungskarte ist es der Prägefolder Holzmaserung.

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Das Thank You und You´re the Best kommt übrigens aus dem Set Hello Lovely (zumindest heißt es auf englisch so, die deutsche Bezeichnung hab ich grad nicht im Kopf). Ich habe es erst gestempelt und dann vorsichtig auseinander geschnitten.

Bestellung im MaiVersand

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

IN{K}SPIRE_me Challenge #140

Ladies (und Gentlemen?), haltet Euch ran, die Sale-a-Bration dauert nur noch ein paar Tage an und dann ist es vorbei mit den kostenlosen Sets und Schnickis… Als kleine Erinnerung daran habe ich mich bei der heutigen IN{K}SPIRE_me (Farb)Challenge #140 von Marion auch gleich auf das tolle Designerpapier Süße Sorbets gestürzt.

Der Sketch spukte mir schon eine Weile im Kopf rum, ich hab den mal bei „anderen“ entdeckt und wollte ihn gern umsetzen. Abe wie es halt so ist… es wird ja doch am Ende immer alles irgendwie anders.

??????????????????????

Was aber unumstößlich war, war das Designerpapier. Und das ich das Hello, Lovely verwenden wollte. Das schlummert nämlich so schön bei mir im Schrank und musste dringend mal geweckt werden. Ich habe dann eine kleine Weile überlegt, ob ich die Ornamente aus dem Set verwende, mich dann aber doch für die zuckersüßen kleinen Petit Petals entschieden. Im Bundle, also Produktpaket, spart man mit den Schätzchen ja auch Geld und das will dann sinnvoll eingesetzt werden. Sprich IMMER, damit es sich auch lohnt *grins*

??????????????????????

Hmmm… was soll ich noch sagen? Eigentlich nüscht, oder? Ausser vielleicht: Macht der Marion doch eine Freude und zeigt uns, was Euch zu dne heutigen Farben einfällt… Hoppi Galoppi und viel Spaß damit.

??????????????????????

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Ostereier-Schatzsuche 01

Bei unserer Ostereier-Suche dürft Ihr Euch von Eva und Christina inkspirieren lassen.