Auf die Plätzchen…

… fertig, mampf. So habe ich ein bisschen das Gefühl, ist es meinen Plätzchen ergangen. Leider kann ich sie dazu nicht befragen, denn sie sind alle weg. 4 Bleche voll sind verschwunden. Im Bauch meines Gatten. Der Raupe!

Aber zumindest hab ich ein paar Making-off Fotos für Euch. Und das Rezept.   Stampin Up Keksstempel Weihnachten Rezept 02 Stampin Up Keksstempel Weihnachten Rezept 04

Stampin Up Keksstempel Weihnachten Rezept 05

Stampin Up Keksstempel Weihnachten Rezept 03

Stampin Up Keksstempel Weihnachten Rezept 01

Zutaten: 

  • 250 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eigelb
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Kondensmilch
  • etwas zusätzliches Mehl

Backutensilien:

  • Schüssel
  • Küchenwaage
  • Keks-Stempel von Stampin‘ Up!
  • Backpapier, Backbleche 

So wird’s gemacht: 

  • Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Salz in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Eine Kuhle in die Masse drücken und auf den Rand die Butter in Flocken setzen. 
  • In die Mitte das Eigelb geben und alles miteinander verkneten.
  • Danach alles für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
  • Den Teig zu etwa 3 cm großen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  • Den Stempel von Stampin‘ Up! leicht in Mehl „tunken“ und die Kugel platt drücken. 
  • Die fertigen Plätzchen mit Kondensmilch bestreichen und bei 160 °C für 8-10 Minuten backen.

Das Adventskalender-Türchen Nr. 7 öffnet sich heute bei Miri. Schaut mal rein.

Adventskalender 07