Kellnerblock

Wie oft habe ich im WWW schon diese toll verzierten Kellnerblöcke gesehen, die uns leidenschaftlichen Bastlerinnen gern mal als Notizblöcke dienen.
Dann habe ich es einfach gewagt und mir im Online-Kaufhaus mit den bunten Buchstaben einfach ein paar (also 30) gekauft.
Meine ersten Verzierungsversuche finde ich gar nicht mal sooo schlecht. Sicher sind sie noch Ausbaufähig, aber jetzt so… also… mir gefallen sie :)

Ich habe die „Rohlinge“ aus den InColours 2012-2014 in Waldhimbeere, Mitternachtsblau, Mango und Morgenrot gefertigt. Da ich die Kellnerblöcke mit dem Designerpapier Straßenfest bekleben wollte, habe ich statt Apfelgrün lieber zu Baiblau als 5. Farbe gegriffen.
Mit der Handstanze Dekoratives Etikett und dem 7/8″ Wellenkreis habe ich noch ein paar Verzierungen gemacht. Gerade der Wellenkreis passt hervorragend zu dem Stempelset Klein, aber fein. Ich finde, dass geht ein bisschen im Katalog unter.

Und weil ich allein ja nicht 30 Kellnerblöcke verwenden kann, werden sie diesen Monat meinen Bestellungen beigelegt. Wenn Ihr also einen seltenen „Hasenblock“ haben wollt, wisst Ihr ja, was zu tun ist *grins*

 

Wunsch frei

Bei dieser Karte gibt es eine wilde Kombination aus den Designerpapier Straßenfest, verschiedenen Stanzen, dem Stempelset Everything Eleanor und Klein, aber fein. Und zum Abschluss kam sogar noch ein Schleifchen in Mango (langsam freunde ich mich doch mit der Farbe an) und innen drin dem Bigz Umschlag mit Zierlasche.

 

Glückszwerg

Ich hab mich heute mal mit einem Glücks-Geburtstagszwerg ausgetobt. Ich hoffe, er gefällt Euch…