Herzlichen Glückwunsch zur 100

100 Jahre werden wir vielleicht noch alt, da hab ich dann wohl noch so 54 67 Stück (tja, im Kopfrechnen bin ich also amtlich wirklich ne Niete) von vor mir. Gutes Alter würd ich sagen. Kriege ich hin. Hoffe ich zumindest. *grins*
Aber hier gehte es ja nicht um 100 Jahre sondern um 100 !!! Challenges bei den Ladies von In{k}spire_me. Ist das nicht GENIAL? Ich finde es mega genial.

Jede Woche werden wir anfixierten Stempelfeen mit neuen Farbkombinationen oder Sketchen oder Themen überrascht und dann gilt es, diese gekonnt umzusetzen. Manchmal hab ich mich gefragt, was ich denn mit diesen Farben anfangen sollte. Und am Ende habe ich von allen Challenge-Designerinnen so tolle Vorschläge gesehen, dass ich dachte „Ja logisch, passt perfekt“. Es ist also ein MUSS, Donnerstags auf den Blog zu schauen um zu sehen, was einen diese Woche wieder erwartet.

Ich denke, die 100 ist ein guter Grund zum Feiern. Ich trinke ich auf Euer Wohl, Ladies (natürlich eine Berliner Weisse mit Schuß). Ich drücke Euch aus der Ferne und sage einfach nur DANKE für jeden einzelnen Donnerstag!

Stempelparty bei Sina

Gleich breche ich auf, eine große Reisetasche im Gepäck und fahre zu Sina und ihren Freundinnen. It´s Time to Stempelparty. Wieder was ganz Neues für mich, wieder bin ich sehr aufgeregt :)

So wie das Wetter hier ist, hab ich ein bisschen das Gefühl als wäre November oder Dezember. Mal ehrlich, wer brauch so viel Schnee? Im Fastapril? Ich NICHT!
Deswegen dachte ich, lassen wir ein wenig Frühlingsgefühle aufkommen und plane daher mit den Mädels folgende Projekte:

Willkommen… mit Schmetterlingen

Ein kleines Mädchen ist geschlüpft und zu diesem Anlass durfte ich eine Karte fertigen. Der „Swallotail“ sprang mir förmlich aus der Verpackung direkt aufs Blatt und da habe ich ihm zur Gesellschaft noch ein paar kleine Kollegen aus dem „Papillon Potpourri“ dazu geklebt…
Innen drin vergnügen sich noch 2 kleine Schmetterdinger, damit das Wimpelchen aus „Hearts a Flutter“ mit dem Namen und Geburtstag des kleinen Erdenbürgers nicht so alleine ist.

SAB trifft Ostern – der Workshop

Oh ich sende erst einmal ein ganz großes, dickes Dankeschön an die 4 S.-Ladies von gestern, ich war die einzige mit einem T im Vornamen. Sehr lustig. Nachdem ich Sabrina, Sarah und Silvia bereits hüpfend an der Tür begrüßt habe, ginbg es gleich mit der Ankunft von der 2. Sarah lustig los. Ich glaube, die Mischung hat wunderbar gepasst. Neben der gemeinsamen Stempellei wurde sogar der gleiche Geschmack bei Uhren festgestellt… ja, so hab ich mich das gewünscht. Ich bin seelig *grins*

Da ich natürlich vergessen habe, die Werke meiner Gäste zu fotografieren, als sie fertig war (Notiz an mich: unbedingt beim nächsten Mal bedenken! – Notiz an Euch: Wenn Ihr mögt, schickt mir doch selber Fotos?), kann ich Euch also „nur“ meine Vorgaben zeigen. Ich verrate Euch aber eins: Alle wurden irgendwie individuell anders und jedes einfach toll!

Tri Layer Card

Criss-Cross-Karte

Sandfarbene Geschenkboxen – 124.106

Kleine Gäste-Goodies durften natürlich nicht fehlen und was eignet sich besser als die Zellophantüten (2,5 x 20 cm)?