Schmetterlingsgruß vs. Watercolor Wings

Wer flattert besser, schöner, höher, weiter? Heute gibt es bei mir einen kleinen Vergleich zwischen den Schmetterlingen aus dem Jahreshauptkatalog: Schmetterlingsgruß und Watercolor Wings.

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

In der Zartrosa Ecken befindet sich das bekannte Stempelset Schmetterlingsgruß inklusive der dazu passenden Thinlits Formen Schmetterlinge. Auf der Safrangelben Seite befindet sich das Stempelset Watercolor Wings mit den Framelits Schmetterling. Welches ist schöner oder braucht Ihr beide? Diese Frage will ich ein bisschen im Ansatz heute mit Euch klären…

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

Bei beiden Karten habe ich – bis auf die Farbwahl – eigentlich die gleichen „Grundzutaten“ verwendet. Die Karte aus Farbkarton ist jeweils 13 x 13 cm, darauf kam eine Lage Farbkarton in Flüsterweiß. Darüber, damit es nicht zu langweilig wird, nochmal ein Stück Farbkarton. Allerdings geprägt mit dem neuen Folder Schmetterlingsschwarm. Als Accessoires kamen noch das Baumwollband in Weiß und die Süßen Pünktchen Pastellfarben inkl. ihrer Basisklammern zum Einsatz. Den Spruch habe ich jeweils gestempelt und dann mit der Stanze Dekoratives Etikett gestanzt.

Na dann fangen wir mal an, mit dem Vergleich, wobei ich die Vorliebe zwischen Zartrosa und Safrangelb aussen vor lassen möchte.

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

  • Im Stempelset Schmetterlingsgruß gibt es insgesamt 11 Stempel.
  • Neben 2 Schmetterlingen gibt es noch Blümchen, Hintergrundstempel und 2 Sprüche.
  • Ganz besonders bezaubernd finde ich ehrlich gesagt den Schmetterling mit dem Spitzenmusterhintergrund (ich hatte mir das Set ehrlich gesagt nur deshalb damals gekauft – Schande über mein Haupt).
  • Die Thinlits Schmetterlinge enthalten 3 Flattertierchen, wobei 2 ein sehr filigranes Konstrukt bilden und der „kleinste“ perfekt zum erwähnten Spitzenhintergrundschmetterlingsstempel passt.
  • Für den anderen kleinen Schmetterlingsstempel braucht bzw. kann man die Stanze Mini-Schmetterling verwenden.
  • Im Produktpaket könnt Ihr 15% sparen: Stempelset + Thinlits kosten zusammen 50,00 Euro

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich      Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich      Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

Das Stempelset Watercolor Wings ist neu und hat, ehrlich gesagt, mein Herz sofort zum Strahlen gebracht. Hach wie schön, spukte es mir nur so durch das kleine Hasenhirn.

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

Im Stempelset Watercolor Wings gibt es insgesamt 15 Stempel.

  • Neben 2 Schmetterlingen gibt es noch Blümchen, Hintergrundstempel und 3 Sprüche.
  • Die Besonderheit ist, dass Ihr hier die Schmetterlinge in 3 Schritten farblich schattieren könnt, da es einzelne Stempel für „Muster“ gibt. Ich hatte bei meiner Karte die Farben Safrangelb, Osterglocke und Honiggelb kombiniert und den Flattertierchen dabei eine „Tiefe“ gegeben. Natürlich könnt Ihr auch wild andere Farben miteinander kombinieren.
  • Bei den Framelits Schmetterling gibt es „nur“ 2 Stück. Dieses Mal ist der „kleinste“ Schmetterling der filigrane, wobei er sich ehrlich gesagt wesentlich leichter aus der Form lösen lässt als bei den Thinlits. Beide Formen passen perfekt zu den Stempeln im Set, die Stanzform aus den Thinlits Schmetterling (für den Spitzenhintergrundschmetterlingsstempel) könnt Ihr hier aber auch verwenden. Die Formen sind also untereinander kombinierbar.
  • Einen kleinen Hinweis würde ich Euch gern geben: Es gibt im Stempelset auch die Schmetterlingskörper. Ihr solltet erst den Schmetterling stempeln, dann durch die Big Shot nuddeln und erst danach den Körper stempeln. So trefft Ihr ihn auch perfekt, dank der Klarsichtstempel ist das positionieren auch kein Problem.
  • Im Produktpaket könnt Ihr 15% sparen: Stempelset + Thinlits kosten zusammen 44,75 Euro

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich      Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich

Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich      Stampin Up Schmetterlinge Schmetterlingsgruß Watercolor Wings Vergleich


Mein Fazit:
Ich würde beide Sets und Stanzformen nicht missen wollen. Aber ich bin auch ein Stempelmessi *grins* Im Preis-Leistungs-Verhältnis und in der Flexibilität finde ich die Watercolor Wings schöner.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:


Für die Karte in Zartrosa:


Für die Karte in Safrangelb:

.
Grußformel

Meine nächste Sammelbestellung: So 21.06.15 / 20 Uhr
Aktuelle Angebote auf einen {KLICK}
Beim Shoppen jetzt so richtig sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop