Secret Garden

Ich sag Euch eins, wenn man totmüde ist, fällt es äußerst schwer, vernünftige Überschriften zu finden. Und ich bin heute totmüde… Unsere Kaninchen gehen des Nachts amorösen Beschäftigungen nach. Der kleine (kastrierte) Schnoop möchte gern das Schnoopimädchen beglücken, sie findet das aber nicht so witzig und verkriecht sich mit ihrem pelzigen Popo im Häuschen. Dadruch, dass sie ihre Nase aber zur Tür rausstreckt, blockiert sie ihm den Zugang. Also versucht er, sich durchs Fenster zu quetschen. Das ist aber zu klein und seine hartnäckigen Versuche, das blöde Fenster eben größer zu fressen, halten mich wach. Heute Nacht um halb vier hätte ich sie dafür beide schlachten können… gähn

stampin-up-secret-garden-hardwood-wimpeleien

Nicht ganz passend zu meiner Müdigkeit ist dann heute meine Karte. Aber was will ich machen? Das Stempelset Secret Garden mit seinen passenden Framelits Garten-Mix hatte mich mit Erscheinen des Jahreskatalogs 2013-2014 sofort in seinen Bann gezogen. Blöd nur, dass ich dachte, ich hätte noch mehr Zeit damit. Aber nein, es steht auf der Liste der letzten Gelegenheiten.

stampin-up-secret-garden-hardwood-wimpeleien

Erst habe ich die Blume in Osterglocke gestempelt und dann durch die Big Shot genuddelt. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich den richtigen Grünton gefunden hatte, aber mit Apfelgrün fand ich es in der Kombination ganz passend. Das Blatt habe ich nicht gestempelt, sondern „pur“ gestanzt.

Für den Hintergrund habe ich mit dem coolen Holzmaserungsstempel Hardwood Ton in Ton auf ein Stück Farbkarton in Osterglocke gestempelt.

stampin-up-secret-garden-hardwood-wimpeleien

Damit es aber nicht ganz so langweilig wird (und die Big Shot eh schon im Einsatz war), habe ich noch einen Kreis mit den Framelits Kreis-Kollektion gestanzt. Da hatte ich dann auch Platz für den Spruch aus dem Set Wimpeleien (das bleibt uns übrigens auch über den Frühjahr-Sommer-Katalog 2014 hinaus erhalten).

Liste der lezten Gelegenheiten3

Und weil ja immer noch der Ausverkauf läuft, hier noch mal die Listen mit den Auslaufprodukten – Ladies, es ist schon echt viel weg :(

  • Auslaufende Stempel (30. Mai–30. Juni 2014 oder solange der Vorrat reicht)
  • Auslaufende Zubehörartikel (30. Mai–30. Juni 2014 oder solange der Vorrat reicht)

 

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Secret Garden und Mojo

Als ich letzte Woche beim Junggesellinnenabschied meiner Kollegin war, sind wir Horde Mädels in einer Tapas Bar eingefallen. Ich liebe Tapas. Lauter leckere kleine Happen, von denen man gierig viel zu viel bestellt und dann aus Geiz auch alles aufessen will. Gut, ich bin eher so, dass ich dann gern teile. Normalerweise mit meinem Mann, der gern mal meine Reste isst. In diesem Fall aber dann doch mit den anderen Mädels und der Braut. Auf jeden Fall gab es auf der Karte auch ein Gericht (keine Ahnung wie das hieß), da stand mit Mojo dabei (und in Klammern dann noch scharf). Und nur deswegen bin ich heute mal zur Mojo Monday Challenge gehoppst und hab geguckt, was da so „gefordert“ wird. Normalerweise ist mir das immer ein bisschen viel Krams, was auf eine Karte müsste, aber heute… ja, heute bin ich dabei…

Mojo346Sketch

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Da ich das Stempelset Secret Garden bisher viel zu sehr vernachlässigt habe (irgendwie wird einem das ja immer erst zum Katalogende bewusst, nicht wahr?), musste es heute her halten. Zum Glück – und das liebe ich an Stampin‘ Up! ja so – gibt es zu den Blumen auch die passenden Framelits Garten-Mix für die Big Shot, sodass ich das große Blümchen nicht per Hand ausschneiden „musste“. Ja ich weiß, ich schneide gern und viel aus, aber man muss es ja nicht übertreiben, gell?

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Bei den kleinen Blümchen war ich dann aber doch mit der Schere zu Gange, denn sie stammen aus dem verwendeten Designerpapier Gartenparty. Auch das muss jetzt zum Katalogende „weg“.

Falls Ihr das Secret Garden zuhause habt und Euch wundert, warum da kein Textstempel drin ist… na ja, das Alles Gute kommt aus dem Stempelset Sammlerstücke. Das ist übrigends eins der Gastgeberinnen Sets.

stampin-up-secret-garden-gartenparty-sammlerstücke

Hier seht Ihr nun also nochmal die Osterglocke, natürlich auch passend Ton in Ton in Osterglocke gestempelt und ausgestanzt. Das obere kleine Blümchen musste ich dann doch mit der Hand ausschneiden und habe es mit einem Dimensional aufgeklebt.

Das Designerpapier, welches Ihr hier seht ist wie gesagt (oder müsste es geschrieben heißen?) aus dem Papierset Gartenparty. Ich habe einem die Vorder- und einmal die Rückseite aus ein und dem selben Bogen verwendet. Schön wie sich alles in Wassermelone zusammen fügt, oder?

Bestellung im MaiVersand

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Secret Garden als Gutschein

Wah! Eigentlich habe ich diesen Monat ja ein ganz anderes Set zum Stempelset des Monats gekürt, aber momentan komme ich nicht so richtig an Secret Garden vorbei. Die Stempelchen sollen sich auch auch gut einleben und wohlfühlen bei mir. Also muss ich sie ja praktisch benutzen. Innerer Zwang, vielleicht kennt ihr das? *grins*

Na ja, also hab ich mir heute gedacht,so ein Gutschein wäre doch mal wieder ganz praktisch. Da kann man ein bisschen Geld rein stecken und der Beschenkte freut sich über Karte und Inhalt. Gute Tat vollbracht. Yeah!

Und weil ich so schön am Basteln war (heute fluppte es ein bisschen mehr als gestern Abend), habe ich mir die Farbkombination von Marion in der aktuellen IN{K}SPIRE_me Challenge # 095 angeschaut und gleichzeitig noch den Sketch bei der Nacho Average Challenge #45 und fertig war die Karte… Damit innen drin auch das Thema Gutschein wieder aufgegriffen wird, welches ich vorher so provokativ vorn mit dem Set Anlässlich gestempelt hab, habe ich mir schnelle fix noch einen kleinen Umschlag mit Zierlasche durch die Big Shot genuddelt und rein geklebt. Das Designerpapier, welches Ihr hier seht, ist übrigends aus dem großen Block der Pastelfarben. Gibts nicht mehr lange, alles wird umgestellt und Baiblau verschwindet ja eh… so, nicht heulen, Tina, auf gehts. Fotos zeigen. Here we go:

Secret Garden zum Muttertag

I´m back…
Gut, Ihr habt wahrscheinlich gar nicht gemerkt, dass ich weg war, aber von Sonntag bis vorhin habe ich mit meinem Mann einen kleinen Kurztripp nach Amsterdam unternommen. Ich wollte die Stadt schon immer mal sehen, vor allem wegen der Tulpen. Ich liebe Tulpen. Wo andere Frauen auf Rosen stehen, nehme ich gern Tulpen :)
Zurück zum Thema… wir waren also in Amsterdam. Es war überwältigend. Erschreckend. Atemberaubend. Wundervoll. Bezaubernd. Traumhaft.

Aber der Basteltisch hat mir auch gefehlt. Und deswegen hab ich mich sofort drauf gestützt, nach dem die Kaninchen begrüßt und gekrault wurden und ich meinen Mann auf seine Männertour geschickt hab. Das Ergebnis war allerdings nicht so prima. also hab ich es 3x komplett auseinander gepflügt. Passt ja eigentlich ganz gut, denn ich hab mich bei der Stempelsetwahl auf das Secret Garden gestürzt, welches seit heute bei uns (also bei mir) wohnt. Dazu noch die Stanzen für die Big Shot. Ich finde die Produktpakete ganz prima, denn so hat man die passende Stanzen direkt mit den Stempeln zusammen (ich packe die Framelits Formen immer mit in die Clear-Stamp Verpackung).

So und nun zu Inspiration. Ich habe hier ein bisschen etwas für Euch zusammen gestellt.
Das Thema ist von der IN{K}SPIRE_me Challenge # 094 und  Paper Players #144
Die Farben sind von DD#51 {The Debut of the Dynamos!}
Der Sketch kommt von Freshly Made Sketches #85