IN{K}SPIRE_me Challenge #153

Heute ist  mal wieder Donnerstag und damit ist unsere IN{K}SPIRE_me Challenge #153 dran. Und ich habe den Sketch verzapft. Ich hoffe, er gefällt Euch und Ihr habt ein paar Ideen, was man schönes daraus zaubern könnte…

153 Sketch

Ihr werdet bestimmt lachen und mich auch ein bisschen für bekloppt halten (zumindest habe ich das damals meine Design-Team Kolleginnen gefragt), denn der Sketch ist seit dem 18.02.14 fertig. Ja genau, seit Februar.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Damals brauchte ich eine Geburtstagskarte für meine Kollegin Kristin. Sie mag Türkis so gern, auch wenn ich hier Aquamarin verwendet habe, denn ich wollte Annemarie vom Designerpapier Retro-Spaß überzeugen. Sozusagen als neue Mission nach „Hirschi für alle“. Uuuhund zu guter letzt wollte ich meinem Mann noch zeigen, dass Hellblau und Rot (oder in Stampin‘ Up! Sprache: Aquamarin und Waldhimbeere) durchaus zusammen passen. Wir hatten nämlich nach einer Hausbau-Deko-Serie eine kleine Diskussion, dass er das absolut hässlich fand. Ich nicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und Sterne sind ja eigentlich sowieso was Feines. Das Set Simply Stars kam noch gar nicht so doll zum Einsatz wie ich es mir gewünscht habe. Ich werde das mal ändern müssen. Auf jeden Fall sind die Waldhimbeere-Sterne auf Vanille Pur Farbkarton gestempelt und dann ausgeschnitten. Mit Dimensionals habe ich ein bisschen Höhe rein gebracht und die Glitzersteinchen durften auch nicht fehlen. Das der Textstempel aus Alles nur Sprüche wie die Faust aufs Auge passt, muss ich ja nicht extra erwähnen grins

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Seht Ihr eigentlich das Glänzende im Hintergrund der Karte? Hier habe ich mit Versamark und Erhitzungspulver Klar geschnappt und mit meinem geliebten Gorgeous Grunge (langsam weiß ich, wie es geschrieben wird, aber zwingt mich bitte nicht zum Aussprechen) ein bisschen rumgekleckst. Das ganze dann mit dem Heißluftfön zum Schmelzen gebracht und die Karte kriegt noch einen kleinen gewissen Kick.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

9129067wwg

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

..

IW Jahreskatalog 2014-3

Bei der IN{K}SPIRATION Week könnt Ihr Euch heute bei Eva und Samia wirklich tolle Sachen anschauen.

Windeltorte

Momentan habe ich wirklich viele Sachen auf meiner To-Do Liste. Da war der Katalogversand (falls Du noch einen Katalog möchtest, klick einfach >HIER<), die Ausarbeitung der Pakete vom Stampin‘ Up! Share, Vorbereiten der Katalogparty am Samstag, dann haben wir noch das Demotreffen in Frankfurt Anfang Juli mit Swaps und Teamgeschenken, zwischendurch noch eine Wimpelkette zur Taufe und spontan eine Windeltorte.

Bevor ich nun mit meinem Jammern auf Hohem Niveau weiter mache (obwohl Ihr mir zum Trösten gern eine Schoki in den Briefkasten werfen dürft zwinker), zeige ich Euch mein „Meisterwerk der Bastel-Backkunst“. Na gut, in meiner Phantasie sah die Windeltorte doch eher so aus wie im Jahreskatalog 2013-2014, aber was will man machen? Ich war froh, dass ich es so hinbekommen habe.

Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück

Das schwierigste war ehrlich gesagt die „Tortenplatte“, denn meine Freundin und Kollegin hatte schön 2 Kartondeckel zusammen geklebt, aber das musste ja irgendwie verdeckt werden. Und für 12×12″ Farbkarton war es einfach zu groß. Aber wozu hat man als Demonstratorin denn so unheimlich viel Packpapier immer zuhause? Genau, für solche Fälle!

Zudem war es auch eine kleine Herausforderung, wie viel Farbkarton A4 (bei mir hier in Ozeanblau) bei so einer Torte drauf geht. Ich habe es so geschnitten, dass es 11,5 cm Breite/Höhe (?) hatte, aber dadurch ist halt viel Bedarf. Aber das macht ja nix…

Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück   Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück   Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück

Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück   Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück   Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück

Jetzt hattet Ihr einen Rundumblick und jetzt kommen noch ein paar Details (die Bilder werden übrigends größer -hoffe ich- wenn Ihr drauf klickt):

Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück  Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück  Stampin Up Baby Windeltorte Something for Baby Zoo Babies Babyglück

Na, habt Ihr alle verwendeten Stempelsets erkannt? Ist ein wildes Potpourri aus alten und neuen Sets. Da hätten wir in Ozeanblau die Sterne aus Simply Stars und den Spruch aus Das schönste Geschenk (beides alt und auf der Auslaufliste), in Savanne passend zum Packpapier die Zoo Babies (alt, bleiben aber erhalten) und in Himmelblau habe ich mich mit den Füßchen und Händchen aus Babyglück (alt) und Something for Baby (neu) ausgetobt.

Halt findet die „Torte“ übrigens durch die kleinen Silberbrads und das Band mit Fischgrätenmuster.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

  • Stempelset Babyglück – Art.Nr. 127461 (bis 30.06.14)
  • Stempelset Das schönste Geschenk – Art.Nr. 131574 (bis 30.06.14)
  • Stempelset Simply Stars – Art.Nr. 130892 (bis 30.06.14)
  • Stempelset Zoo Babies – Art.Nr. 130456
  • Stempelset Something For Baby – Art.Nr. 134030 (ab 01.07.14)

So, nach diesem Foto-Overload heißt es nun weiterarbeiten… menno

IN{K}SPIRE_me Challenge #149

Als Heike mit Ihrem Sketch für die IN{K}SPIRE_me Challenge #149 ums Eck kam, war ich sofort Feuer und Flamme und hatte auch sofort einen Plan. Ich bin gespannt, wie es Euch ergeht. Damit herzlich willkommen im Challenge-Donnerstag!

149 Sketch

Ich habe eine Homage an die InColors 2012-2014 verbastelt. Am 30. Juni müssen wir uns ja leider von Waldhimbeere, Mango, Apfelgrün, Mitternachtsblau und Morgenrot verabschieden.

Incolor 2012

Okay, okay, dann gibt es natürlich im neuen Jahreskatalog 2014-2015 auch neue InColor Farben von Stampin‘ Up! aber schade finde ich es natürlich trotzdem.

stampin up simply stars aller kreation anhang

Wie Ihr seht hab ich mich nicht nur in die Incolors gestürzt, sondern auch voll in die Sterne gegriffen. Das schöne Stempelset Simply Stars kam mir da gerade Recht und wurde in Mango mehrfach gestempelt. Mit dem Einverständnis von Heike habe ich zu den großen 3 noch 2 kleine Sternchen gepackt. Die sind übrigends nicht als Einzelstempel im Set enthalten, sondern ich habe sie aus dem großen Stern in der Mitte ausgeschnitten. Entdeckt Ihr sie?

stampin up simply stars aller kreation anhang

Beim Sentiment habe ich ein Weilchen überlegt, was ich denn da nehmen möchte. Es passt ja nicht immer alles gleich gut. Doch da ich das Stempelset Aller Kreationen Anhang noch nicht wirklich oft verwendet habe, solte es nicht im Regal versauern. Ausserdem tut Stampin‘ Up! mit dem Stempelset auch etwas Gutes (nähere Infos findet Ihr im Jahreskatalog 2013-2014 auf Seite 209) und dann müssen wir die Schätzchen auch ehren.

stampin up simply stars aller kreation anhang

Und die Stanze Fähnchen – falls es Euch beruhigt – ist nicht mit dem Ende der Sale-a-Bration verschwunden, sondern wird ganz bald wieder auf der Bastel… ähm… Bildfläche erscheinen zwinker

 

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Inspiration von Stampin‘ Up!

Der Jahreskatalog von Stampin‘ Up! wird auch als Ideenbuch bezeichnet, denn neben den vielen tollen Produkten findet man immer auch Anwendungs-Beispiele zur Inspiration. So findet Ihr zum Beispiel auf Seite 125 eine Karte mit dem Stempelset Simply Stars. Und das hab ich mir heute mal vorgenommen und versucht, es nachzubasteln. Nicht zu hundertprozent getroffen, aber nah dran zwinker

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Ich habe eine Mädchenkarte (in Waldhimbeere, Morgenrot und Kirschblüte) und eine Jungskarte (in Mitternachtsblau, Ozeanblau und Apfelgrün) gefertigt und mich dabei nochmal auf die scheidenden In Colors 2012-2014 gestürzt. Hach ich werde Waldhimbeere wirklich vermissen.

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Ich hoffe Ihr könnt es sehen, aber bei der Mädchenvariante habe ich den Hintergrund in Flüsterweiß mit dem tollen Prägefolger Punktemeer aus der SAB geprägt. Keine Sorge, der kommt wieder. Bei der Jungskarte ist es der Prägefolder Holzmaserung.

stampin-up-simply-stars-hello-lovely

Das Thank You und You´re the Best kommt übrigens aus dem Set Hello Lovely (zumindest heißt es auf englisch so, die deutsche Bezeichnung hab ich grad nicht im Kopf). Ich habe es erst gestempelt und dann vorsichtig auseinander geschnitten.

Bestellung im MaiVersand

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

INKSPIRATION BlogHop zur Sale-a-Bration

BlogHop 4 Frühjahr-Sommer 2014

Lang haben wir darauf gewartet und heute ist es endlich wieder so weit: Es ist BlogHop bei uns im Team. Und weil der Winter ja eh nicht so wahnsinnig winterlich war, in{k}spiriren wir Euch heute zur Sale-a-Bration.

Irgendwie soll ja gerade zu solchen anlässen immer etwas besonderes gezeigt werden. Zumindest ist das mein persönlicher Anspruch. Das heißt dann aber auch, dass ich tagelang überlege und dann weitere Tage damit zubringe, das Projekt fertig zu stellen. Und das Ergebnis dieser Grübelei seht Ihr hier: eine Explosionsbox. Meine Kollegin wird am Wochenende 30 und bekommt dies Böxli geschenkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und bevor Ihr jetzt auch grübeln müsst, verrate ich Euch, wie das geht:

Der Torso besteht aus einem 12×12″ Bogen Designerpapier aus dem Sale-a-Bration-Flyer, welchen ich mit Hilfe des Papierschneiders bei 8″ und 4″ gefalzt habe. Dann wird das Papier einmal im Uhrzeigerrichtung um 90° gedreht und wieder an den gleichen Maßen gefalzt.

Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 07

Die Quadrate in den Ecken habe ich schräg eingeschnitten (nicht abgeschnitten!), damit ich darauf kleine Täschchen machen kann. Das auch einmal rings herum.

Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 09  Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 08  Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 10  

Für das Innenleben der Taschen habe ich mir 4 Stück Farbkarton in Altrosé im Format 9,5 x 9,5 cm und 4 Stück Farbkarton Flüsterweiß im Format 9,0 x 9,0 cm zurecht geschnitten. Dazu kommen noch 2 Wellenkreise 1-1/4″ in Schiefergrau, die mittig von einander getrennt wurden (tut denen nicht weh, versprochen). Zum Schluß noch ein Stückchen vom Besticktes Geschenkband in Mango durch ein gelochtes Loch (ich habe meine Lochzange verwendet, aber ein Locher geht auch. Oder Ihr tackert das Band einfach an). Den Strick/Faden in Altrosé gibt es übrigens auch zur SaB, schaut einfach mal auf der Seite mit dem Designerpapier.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der Mitte findet Ihr noch eine kleine Schachtel, die habe ich schnell mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up! gezaubert.

Dazu habe ich ein Stück Designerpapier im Format 13,3 x 13,3 cm bei den Maßen 3,8 cm und bei 9,5 cm gestanzt und gefalzt – die Box hat laut der Berechnung Envelope Punch Board Stampin Up von Rabea (ich liebe die mathematischen Fähigkeiten anderer Bastelkünstler, großes Danke!) also das Format 4 x 4 x 4 cm. Die Ecken habe ich eingeschnitten und festgeklebt, sodass eine kleine Schachtel entstanden ist. Die Deckel habe ich absichtlich nicht zu- sondern aufgeklappt und das Geschenk innen drin (nein, wird jetzt noch nicht verraten) habe ich mit ein paar Glue Dots festgeklebt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Deckel der Box hat das Format 8″ (tut mir leid, wenn ich immer zwischen Zoll und cm hin und her springe). Mit dem Papierschneider habe ich bei 1 Stich nach 6″ und 1 Stich vor 2″ gefalzt. Gebt lieber ein 1-2 Millimeter dazu, der Deckel muss ein bisschen größer sein als die Grundform der Box. Das Ganze auch wieder einmal und herum. Dieses Mal werden die seitlichen Quadrate aber so eingeschnitten, dass Ihr Euch einen Deckel zusammen kleben könnt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe den Deckel noch mit der ultimativen tollen neuen Fähnchenstanze aus der SaB und den Framelits Etikett-Kunst verziert. Das Stempelset passt nämlich hervorragend da rein. Und falls Ihr Euch wundert, was das für eine Farbe da ist, das ist Mango, auch wenn es ein bisschen wie Tschitscherinhellbunt Kreation meines Mannes) aussieht. Den Flüsterweißen Farbkarton habe ich vorher noch mit dem neuen Prägefolder durch die Big Shot genuddelt.

So und nun hoppt mal schön von Blog zu Blog. Mit den Pfeilen kommt Ihr zurück (zu Heike) und vor (zu Kirstin). Viel Spaß dabei.

BlogHop Frühjahr-Sommer back      BlogHop Frühjahr-Sommer next

Verwendete Stampin’ Up! Produkte (die Artikel der SaB folgen dann am 28.01.14):

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

A Star is born

Meine liebe Freundin Dani hat vor Kurzem ein kleines Töchterchen auf die Welt gebracht. Loni Luisa.

Stampin Up Baby Simply Stars Sketched Alphabet 03

Nicht nur weil es ein Mädchen ist, sondern auch weil die Mama ja total auf Lila steht… stand meine Farbwahl ziemlich schnell fest: Kirschblüte und Blauregen.

Stampin Up Baby Simply Stars Sketched Alphabet 02

Jetzt musste ich mich nur noch für ein Stempelset entscheiden. Und dank Pinterest (hier könnt Ihr mich übrigens verfolgen) fiel meine Wahl sehr schnell auf Simply Stars. Im Hintergrund noch ein bisschen Gorgeous Grunge und ein paar Glitzersteinchen… Stampin‘ Up! weiß schon, was wir Frauen wollen *grins*Stampin Up Baby Simply Stars Sketched Alphabet 01

Das Schleifenband ist zwar aus dem letzten Jahr, aber auch im aktuellen Katalog gibt es so viele tolle Bänder, da findet Ihr bestimmt einen Ersatz, falls Ihr diese Karte mal als Inspiration nutzen möchtet.

So und nun bringe ich den Freitag noch gut rum und freue mich aufs Wochenende. Ein Blick schielt immer zum Handy mit den neusten Informationen von Marion, Kirstin und Jenny aus Manchester. Sie sind mit einigen anderen Teammitgliedern nämlich grad bei der Stampin‘ Up! Convention. *neidischguck*