Workshop in Berlin – Happy Teil 1

Und damit wären wir schon in der ersten Workshop-Karte vom Samstag. Mit hat es ja das Stempelset Starbust Sayings total angetan. Deswegen wollte ich es unbedingt mit dem Designerpapier Retro-Spaß kombinieren und meine Begeisterung mit meinen Gästen teilen. Teil, teil *grins*

Stampin Up Retro-Spaß Workshop starburst sayings 01

Als Kleinen Clou hatte ich mir die Fähnchen überlegt, die einerseits in den Farben des Designerpapiers erstrahlen und andererseits das Ganze noch ein bisschen auflockern.

Stampin Up Retro-Spaß Workshop starburst sayings 03

Die Motiv-Drahtclips wollte ich schon lange mal benutzen, die eignen sich zum Fähnchenhalten und natürlich anderem) ganz hervorragend. Die Fahnchen habe ich übrigens mit der Stanze Fähnchen aus dem Sale-a-Bration Flyer geformt. Dazu habe ich an einem Abfallstreifen-Papier getestet, wie breit der Farbkarton sein muss und ihn dann mit dem Papierschneider zurecht geschnitten. Dann nur noch nit einer Seite in die Stanze geschoben (also nicht ganz, sonst macht ihr es ja klein, das Fähnchen). Fertsch *grins*

Stampin Up Retro-Spaß Workshop starburst sayings 02

So, und nun noch eine kleine Tagesaufgabe für Euch: Was gefällt Euch am Besten im Frühjahr-/Sommer-Katalog 2014? Ich bin gespannt auf Eure Antworten…

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me Challenge #135

Heute lasse ich die Sonne für Euch scheinen zu unserer dieswöchentlichen Inkspire-me Challenge #134Chrissy hat uns einen Sketch kreiert

134 Sketch

und der hat mich zu dieser Karte inspiriert:

Stampin Up SAB Bildlich gesprochen Süße Sorbets 01

Ich habe habe hier ein bisschen gepunch-arted (oder so), denn der Spruch aus Bildlich gesprochen bringt sofort diese Association bei mir hervor.

Stampin Up SAB Bildlich gesprochen Süße Sorbets 02

Stampin Up SAB Bildlich gesprochen Süße Sorbets 03

Die Kleinen Fähnchen sind doch cool, oder?

Im Rahmen unserer INKSPIRATION Week könnt Ihr heute NOCH bei Kirstin und Ela vorbei schauen und dann natürlich regulär bei Bine und Yvonne neue Inspirationen erhaschen.
Viel Spaß dabei!

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

IN{K}SPIRE_me Challenge #134

Nicht nur für unsere TeilnehmerInnen eröffnet sich jeden Donnerstag eine neue Challenge, auch wir vom Designer-Team geraten ab und an an unsere Grenzen. Die Farb-Challenge von Annemarie stellte mich persönlich vor eine Herausforderung, da ich nicht ganz so sehr der Glitzer-Gold-Silber-Typ bin. ABER!!! Stampin‘ Up! hat ja zum Glück im Frühjahr-Sommer-Katalog 2014 etwas für uns vorbereitet *grins*

Damit heiße ich Euch herzlich willkommen zur IN{K}SPIRE_me Challenge #134.

Zuerst dachte ich an das Designer-Motivklebeband Farbwunder und dazu ein bisschen Goldfolie oder auch das Designerpergament Goldfantasie. Doch dann kam mir mein Stempelkissen Sternenschimmer in den Sinn. Also ging es doch in Richtung Silber.

Stampin Up Hochzeitstag Fähnchen Liebe ABC Einzigartig 02

Und was passt ganz offensichtlich zu Silber? Na klar: eine Karte zur Silberhochzeit. Die kann man immer gebrauchen, denn in der Familie oder im Bekanntenkreis ist immer irgendwer grad 25 Jahre verheiratet. Und „zur Not“ kann man die Karte ja auch in Gold zur Goldenden Hochzeit liften *zwinker*

Stampin Up Hochzeitstag Fähnchen Liebe ABC Einzigartig 01

Hier sieht man schön das Glänzen vom Sternenschimmer (Achtung: Gut trocknen lassen!), den ich mit dem Encore Metallic-Stempelkissen Silber und ein bisschen Funkelzauber Glitzerkleber in Silber kombiniert hab.

Stampin Up Hochzeitstag Fähnchen Liebe ABC Einzigartig 04

Meine freie Farbwahl fiel auf Pistazie. Irgendwie brauche ich grad ganz arg die Fühlingsfarben. Daher habe ich eine Lage Farbkarton mit eingefügt und den Spruch aus dem Set Einzigartig und das Fähnchenfieber aus der Sale-a-Bration (heute mal in englisch) in Pistazie gestempelt.

Hier auch ein kleiner Tipp von mir: Stempelt erst, bevor Ihr Teile mit Dimensionals aufklebt. Ich habs natürlich anders herum gemacht und musste dann wirklich fummeln, damit der Spruch noch gerade gestempelt wird. Trotz Stamp-a-ma-jig. Und das will was heißen. *grins* 

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

IN{K}SPIRE_me Challenge #133 – Valentinstag

Heute begrüßt Euch das gesamte IN{K}SPIRE_me Designer-Team mal wieder zu einem Special: Es ist schließlich nächste Woche Valentinstag. Wir zeigen Euch heute bei der IN{K}SPIRE_me Challenge #133 eine bunte Auswahl an Valentins-Liebes-Karten und würden uns natürlich über Eure Werke freuen.

Gewinnen könnt Ihr diese Woche nämlich auch wieder etwas: Ein Set bestehend aus Farbkarton A4, einem klassischen Stempelkissen und Band – alles in Aquamarin.

So und nun kommt meine Karte…

Stampin Up Valentinstag Love You More Fähnchenfieber 01

Ich wollte ein bisschen dezenter, aber nicht zu dezent die Karte gestalten und denke, das ist einigermaßen gelungen. Ich bin froh, dass das Angebot Jede Menge Liebe noch mal bis zum 14. Februar verlängert wurde (oder eben solange der Vorrat reicht), denn so konnte ich Euch ruhigen Gewissens eine Karte mit dem Love You More gestalten.

Stampin Up Valentinstag Love You More Fähnchenfieber 03

Und das Fähnchenfieber mit dem „Kuss“ sind ja wohl auch passend zum Valentinstag. Ich überlege gerade, ob ich die Karte meinem Mann am 14.2. auf den Tisch stelle und mich provozierend dahinter aufbaue. Mal schauen, ob er den Wink dann versteht *Zaunpfahllässtgrüßen*

Stampin Up Valentinstag Love You More Fähnchenfieber 02

Die Farbe Rhabarberrot kommt auf den Fotos leider immer so pinkig-neon rüber, das tut mir leid. In echt sieht es wirklich toll aus.

Verwendete Stampin’ Up! Produkte:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

INKSPIRATION BlogHop zur Sale-a-Bration

BlogHop 4 Frühjahr-Sommer 2014

Lang haben wir darauf gewartet und heute ist es endlich wieder so weit: Es ist BlogHop bei uns im Team. Und weil der Winter ja eh nicht so wahnsinnig winterlich war, in{k}spiriren wir Euch heute zur Sale-a-Bration.

Irgendwie soll ja gerade zu solchen anlässen immer etwas besonderes gezeigt werden. Zumindest ist das mein persönlicher Anspruch. Das heißt dann aber auch, dass ich tagelang überlege und dann weitere Tage damit zubringe, das Projekt fertig zu stellen. Und das Ergebnis dieser Grübelei seht Ihr hier: eine Explosionsbox. Meine Kollegin wird am Wochenende 30 und bekommt dies Böxli geschenkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und bevor Ihr jetzt auch grübeln müsst, verrate ich Euch, wie das geht:

Der Torso besteht aus einem 12×12″ Bogen Designerpapier aus dem Sale-a-Bration-Flyer, welchen ich mit Hilfe des Papierschneiders bei 8″ und 4″ gefalzt habe. Dann wird das Papier einmal im Uhrzeigerrichtung um 90° gedreht und wieder an den gleichen Maßen gefalzt.

Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 07

Die Quadrate in den Ecken habe ich schräg eingeschnitten (nicht abgeschnitten!), damit ich darauf kleine Täschchen machen kann. Das auch einmal rings herum.

Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 09  Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 08  Stampin Up BlogHop Explosionsbox SaB 10  

Für das Innenleben der Taschen habe ich mir 4 Stück Farbkarton in Altrosé im Format 9,5 x 9,5 cm und 4 Stück Farbkarton Flüsterweiß im Format 9,0 x 9,0 cm zurecht geschnitten. Dazu kommen noch 2 Wellenkreise 1-1/4″ in Schiefergrau, die mittig von einander getrennt wurden (tut denen nicht weh, versprochen). Zum Schluß noch ein Stückchen vom Besticktes Geschenkband in Mango durch ein gelochtes Loch (ich habe meine Lochzange verwendet, aber ein Locher geht auch. Oder Ihr tackert das Band einfach an). Den Strick/Faden in Altrosé gibt es übrigens auch zur SaB, schaut einfach mal auf der Seite mit dem Designerpapier.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der Mitte findet Ihr noch eine kleine Schachtel, die habe ich schnell mit dem Envelope Punch Board von Stampin‘ Up! gezaubert.

Dazu habe ich ein Stück Designerpapier im Format 13,3 x 13,3 cm bei den Maßen 3,8 cm und bei 9,5 cm gestanzt und gefalzt – die Box hat laut der Berechnung Envelope Punch Board Stampin Up von Rabea (ich liebe die mathematischen Fähigkeiten anderer Bastelkünstler, großes Danke!) also das Format 4 x 4 x 4 cm. Die Ecken habe ich eingeschnitten und festgeklebt, sodass eine kleine Schachtel entstanden ist. Die Deckel habe ich absichtlich nicht zu- sondern aufgeklappt und das Geschenk innen drin (nein, wird jetzt noch nicht verraten) habe ich mit ein paar Glue Dots festgeklebt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Deckel der Box hat das Format 8″ (tut mir leid, wenn ich immer zwischen Zoll und cm hin und her springe). Mit dem Papierschneider habe ich bei 1 Stich nach 6″ und 1 Stich vor 2″ gefalzt. Gebt lieber ein 1-2 Millimeter dazu, der Deckel muss ein bisschen größer sein als die Grundform der Box. Das Ganze auch wieder einmal und herum. Dieses Mal werden die seitlichen Quadrate aber so eingeschnitten, dass Ihr Euch einen Deckel zusammen kleben könnt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe den Deckel noch mit der ultimativen tollen neuen Fähnchenstanze aus der SaB und den Framelits Etikett-Kunst verziert. Das Stempelset passt nämlich hervorragend da rein. Und falls Ihr Euch wundert, was das für eine Farbe da ist, das ist Mango, auch wenn es ein bisschen wie Tschitscherinhellbunt Kreation meines Mannes) aussieht. Den Flüsterweißen Farbkarton habe ich vorher noch mit dem neuen Prägefolder durch die Big Shot genuddelt.

So und nun hoppt mal schön von Blog zu Blog. Mit den Pfeilen kommt Ihr zurück (zu Heike) und vor (zu Kirstin). Viel Spaß dabei.

BlogHop Frühjahr-Sommer back      BlogHop Frühjahr-Sommer next

Verwendete Stampin’ Up! Produkte (die Artikel der SaB folgen dann am 28.01.14):

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.