IN{K}SPIRE_me Challenge #199 – Ziegelmauer zum 18. Geburtstag

Herzlich willkommen zu unserer neuen IN{K}SPIRE_me Challenge, diese Woche mit einem Sketch von Jenny.

199 Sketch

Ich verliere auch gar nicht so viele Worte, sondern lasse Bilder sprechen, mit meinem Mauerwerk:

Stampin Up Geburtstag 18 Tafelrunde Chalk Talk Mauer Alles wird gut

Die Karte ist, wie Ihr unschwer erkennen könnt, zum 18. Geburtstag gedacht. Ich hatte mein Patenkind Michael im Kopf, muss aber gestehen, dass ich mich zu meiner eigenen Schande um 1 Jahr vertan habe. Er wird dieses Jahr erst 17. Upsi… Na ja, rechnen ist nicht so meine Stärke. Leider. Der Stempel ist aber aus dem Set Tafelrunde – mit passenden Framelits. Und eigentlich hatte ich es mir damals nur wegen diesem einen Stempel in Deutsch gekauft. Clever!

Stampin Up Geburtstag 18 Tafelrunde Chalk Talk Mauer Alles wird gut

Der Hintergrund ist mit einem der neuen Prägefolder aus dem demnächst erscheinenden Stampin‘ Up! Jahreshauptkatalog 2015-2016. Cooles Teil, oder? Nennt sich Ziegel (oder Mauer? … da muss ich wohl nochmal nachlesen) und ist richtig groß. Man kann nämlich demnächst in 6×6″ prägen und das ist eine echt geniale Lösung.

Stampin Up Geburtstag 18 Tafelrunde Chalk Talk Mauer Alles wird gut

Der Stempel auf dem geprägten Farbkarton ist aus dem (auch neuen) Stempelset Alles wird gut. Ich habe ihn in Taupe gestempelt. Interessanterweise ergab es dann auf dem Stempel einen Abdruck mit der Steinprägung, den ich gleich nochmal für eine andere Karte genutzt habe. Die zeige ich Euch aber wann anders.

Farblich ist die Karte übrigens in Taupe, Flüsterweiß und Glutrot gehalten. Na ja gut, das Band hat auch noch Savanne dabei, aber egal.

Grußformel

Meine nächste Sammelbestellung: So 31.05.15 / 20 Uhr
Aktuelle Angebote auf einen {KLICK}
Beim Shoppen sparen: Stampin’ Up! Demonstatorin werden
Stampin’ Up! Shoppen rund um die Uhr: Onlineshop

IN{K}SPIRE_me Challenge #144 / Mutter- und Vatertag-Special

Bald ist ja Muttertag. Und dann kommt auch schon der Vatertag. Da man seine Eltern ehren soll, gibt es heute mal wieder ein Themen-Special bei unserer IN{K}SPIRE_me Challenge für Euch. Und zu einem Special gehört auch eine Verlosung, doch dazu später mehr.

144 Mutter-Vatertag

Ich habe mich für die Variante Muttertag entschieden, ganz in Muttifarben Waldhimbeere, Kirschblüte und Flüsterweiß – sieht man ja grins

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es war mir mal wieder ein dringendes Bedürfnis, ein paar Schmetterlinge flattern zu lassen. Und da ich meinen riesiggroßen Swallotail bisher eigentlich noch gar nicht wirklich benutzt habe, war dies nun der gegebene Anlass.

Gestempelt hab ich den „Hübschen“ Ton in ton in Kirschblüte auf Farbkarton. Die kleinen Schmettertierchen aus Papillon Potpourri kamen dann auch in Kirschblüte und frisch gestanzt (mit der Stanze Eleganter Schmetterling vom Papier gelöst)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine Mutti hab ich mit dem ABC-123 Sketch Alphabet & Numbers gestempelt. Wenn man der Retired Liste aus den USA (die ja einen Monat vor unserer Liste der letzten Gelegenheiten erscheint) trauen kann, dann wird uns dieses Set zum Katalogwechsel wohl verlassen. Was große Trauer bei mir hervorruft. Vor allem, weil da nicht mal was reduziert wurde schnief

Auf jeden Fall hilft beim Stempeln von Wörtern immer wieder der hochgeschätzte Stamp-a-ma-jig. Ich glaub sonst würde alles kruez und quer durch die Gegend hopsen. Also bei mir zumindest, ich weiß ja nicht, wie talentiert Ihr seid grins

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das „Fähnchen“ kommt aus der Tafelrunde. Mit den passenden Framelits Formen Tafelrunde kann man da ganz herrliche Dinge mit anstellen. Das Herz zum Beispiel habe ich noch einmal separat gestempelt, vorsichtig ausgeschnitten und dann ein kleineres Herz mit der Two-Step-Eulenstanze ausgestanzt. So scheint das Waldhimbeere von unten durch.

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

…….

Doch nun will ich Euch auch nicht länger auf die Folter spannen, was den bereits angekündigten Gewinn bei dieser Challenge betrifft. Am Ende einer jeden Challenge verteilen wir vom Designteam 3 unserer liebsten Projekte auf Gewinnertreppchen (sozusagen). Wir vergeben also Platz 1 bis 3, der jeweils eine gewisse Punktzahl entspricht und am Ende werden alle Punkte von allen zusammen gezählt. Die meisten Punkte gewinnen.

Wenn wir aber bei unseren Specials einen Gewinn verlosen, dann entscheidet am Ende wirklich das Los, sprich alle TeilnehmerInnen werden nummerisch in einen Topf geworfen, gut umgerührt, ein bisschen geschüttelt und … okay, es geht nicht um einen Cocktail … dann entscheidet dieses Internetauszähldingens (random.org) für uns, wer gewonnen hat. Die schönste Karte ist also nicht immer gleichzeitig auch Gewinner des Preises. Kleiner Tipp daher: Je öfter Ihr mitspielt, desto höher die Gewinnchance zwinker

Jetzt bin ich aber wirklich vom Thema abgedriftet, eigentlich wollte ich Euch ja erzählen, was es dieses Mal zu gewinnen gibt. Tada: Das Stempelset Label Love (also Nett-iketten in englisch). Viel Glück!

STAMPIN’ UP! Adventskalender – Türchen Nr. 21

Adventskalender 21

JUHU! Heute nun öffnet sich mein Türchen vom Team-Adventskalender für Euch. Tretet ein und schaut, was ich für Euch gebastelt habe.

Das Projekt

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 01

Nanu, was ist denn das? Das, liebe Stempelfreunde, ist eine Box für Weihnachtskarten. Vielleicht geht es Euch ja wie mir, ich bekomme zu Weihnachten wunderbare Weihnachtspost und liebevoll selbstgebastelte Karten. Mein Herz weigert sich, diese nach Weihnachten zu entsorgen, aber wohin mit den Karten ohne dass sie irgendwo in einer Ecke versumpfen?

Na logisch, in eine Karten-Weihnachtsbox! Und weil ich dieses Jahr schon so (teilweise) gut organisiert bin und es gern habe, wenn Dinge zusammen passen (deswegen liebe ich ja auch Stampin‘ Up! – Ihr versteht mich sicher), sollte die Weihnachtskartenbox auch zu meinem Weihnachtsplaner aus der InkspirationWeek passen.

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 03

Die Zutaten sind also fast gleich geblieben, wurden nur ein bisschen individuell angepasst. Da haben wir zum einen natürlich den Weihnachtsmann aus Santas´s List, dazu noch ein bisschen Designerpapier Stilmix und ein Papier-Spitzendeckchen. Das Etikett kommt von den Framelits Tafelrunde und das 2013 habe ich mit den Zahlenstempeln aus dem Set Zur Feier des Tages gestempelt und dann ausgeschnitten und mit Dimensionals befestigt. Die Klammer (Simply Styled Accessoires in Olivgrün) kommt auch aus dem Herbst-Winter-Katalog.

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 04

Den Flüsterweißen Farbkarton habe ich noch mit den Thinlits Formen Worte durch die Big Shot genuddelt und das Christmas aus Merry Little Christmas vorsichtig darunter gestempelt. Es lebe der Stamp-a-ma-jig, sonst wäre es bestimmt nicht so schön gerade geworden.

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 05

Zum Schluss noch ein bisschen Washi Tape Stilmix und fertig war die Vorderseite.

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 02

Die Jahreszahl taucht an der Seite auch noch einmal auf, damit ich in ein paar Jahren sie besser im Überblick behalte *grins* – ja ich bin optimistisch gestimmt, jetzt wo ich weiß, wie die Box funktioniert.

Und jetzt wollt Ihr bestimmt wissen, wie die Box zustande kam. Als erstes und dringend erforderlich: Das Stanz- und Falzbrett für Umschläge (in Englisch Envelope Punch Board und in kurz das Board). In diesem Fall und weil die Box passend für Karten im Format DIN lang und DIN A6 (also die gängigen Kartenformate) ist, benötigt Ihr auch noch den Papierschneider.

Stampin Up Formeln Punch Board

Ich habe mich wirklich ausprobiert an den richtigen Maßen, aber ohne die Hilfe von Jael und Ihrer zauberhaften Wurzelbehandlung hätte es nun wirklich nicht geklappt. Ich bin einfach zu dusselig für Mathe… Mittlerweile kursieren ja so einige Dokumente im Netz, wie man eben die Formeln schnell errechnet bekommt. Aber als ich an der Weihnachtskartenbox saß (und fluchte, weil eben zu dusselig für Mathe), gab es sie noch nicht.

In den nächsten Tagen werde ich mich auch mal an die Rubrik „Anleitung“ wagen und dort einige Boxengrößen zusammen fassen. Dort findet Ihr dann auch die Umrechnungstabelle (von Jana analog wie die von Jael). Es lohnt sich also, wieder vorbeizuschauen *grins*

Die Maße:

  • 1 Bogen 12×12″ Farbkarton (oder Designerpapier???) – ich habe mich für den strukturierten Farbkarton in Chili aus dem Herbst-Winter-Katalog (Seite 22) entschieden
  • gestanzt und gefalzt wird (laut diesen Tabellen) bei 9,1 cm (1. Linie) und 13,9 cm (2. Linie)

Mit Hilfe vom Papierschneider könnt Ihr die Falzkanten sauber nachziehen. Und so geht es einmal rund um das Papier. Ecke anlegen, stanzen, Falz ziehen, drehen. Die Kanten einschneiden und zum Schluss sollte Euer Papier so aussehen:

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 06

Ich habe zur besseren, längeren Haltbarkeit nicht die Klebesnail genutzt, sondern das doppelseitige Klebeband. Dann werden die Ecken hoch geklappt. Ich habe die längeren Seiten noch ein bisschen (nach schielendem Augenmaß) gekürzt, aber das ist wirklich Geschmacksache. 

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 07

Wenn Ihr genau hinschaut, seht Ihr, dass ich das Klebeband zuerst auf der falschen Seite angebracht habe. Shit happens, es ist halt ne Freestyle-Box. Und nach 9 versauten Probeblättern (siehe oben im Bereich fluchen und Mathe) wollte ich einfach nicht noch einmal von vorn anfangen *grins*.

Stampin Up Kartenbox Santa Weihnachten Adventskalende 08 

Nun warte ich noch auf ein paar schöne Weihnachtskarten, die ich dann im neuen Jahr in diese entzückende (Ja, ja Eigenlob, ich weiß. Aber püh!) Box stecken kann. Und ja, dies ist eine wohlgemeinte Aufforderung an Euch da draußen *hihi*.

Der Gewinn

Auch bei mir habt Ihr natürlich die Change, etwas tolles zu gewinnen.

Stampin Up Fahnengruß

Die Verlosung

 In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 22.12.13, um 23.59 Uhr.

Meine Däumchen sind für Euch gedrückt, am Ende entscheidet das Los und ich gönne es allen von Herzen. Und falls Ihr noch nicht genug habt, schaut auch noch mal bei Yvonne vorbei, Ihre Verlosung läuft noch bis Mitternacht.

IN{K}SPIRE_me Challenge #113

Willkommen zur Inkspire_me Challenge Nr. 113 – heute mit einem Sketch von Marion. Ich hoffe, Ihr springt nicht im Dreieck, aber wir haben tolle Vorlagen für Euch erstellt.

Bei mir gibt es heute die Tafelrunde mit dem passenden Framelits Tafelrunde für die Big Shot.

Und ansonsten verzichte ich heute mal auf großen Text – Tut mir leid, bin beruflich stark eingebunden. Ich hoffe, Ihr verzeiht mir.

Designerpapier machts einfach

Okay, ich mag gern aufwendige Karten, die schnell gehen. Und nie ging es schneller als mit dem Designerpapier Zauber des Orients. Das ist nämlich soooooooooooooooooo extrem schön, das Papier, da konnte ich nicht widerstehen und muss Euch noch eine Karte damit zeigen.

Auch hier habe ich, wie bei der Schnellen Geburtstagskarte vor ein paar Tagen ein Stück Designerpapier auf Schiefergrauen Farbkarton geklebt und Akzente mit der Tafelrunde und einem Nett-ikett gesetzt. Dazu noch das Geschenkband mit Fischrätmuster und fertig war der Traum in SchiefergrauCurrygelb. Also zumindest finde ich es traumhaft, was ist eigentlich Eure Lieblingsfarbkombination? Schreibt mir einfach, ja? Ich bin gespannt.

Falls Euch das Papier auch so gut gefällt wie mir und Ihr vielleicht sogar noch 2 andere Designerpapier-Packungen ein neues Zuhause geben wollt, dann nutzt doch die tolle Aktion 3 kaufen, 1 gratis!

Stampin Up Designerpapier Label Love Chalk Talk 05

Stampin Up Designerpapier Label Love Chalk Talk 06

Stampin Up Designerpapier Label Love Chalk Talk 07