Stempelnd durchs Jahr – BlogHop Februar {Trauer}

Ich heiße Euch mal wieder allerherzlichst Willkommen zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr, auch wenn es im Februar leider um ein trauriges Thema geht. Wir haben uns nämlich überlegt, dass gerade das Thema Trauer durchaus zu unserem Leben gehört und wir alle dabei kreativ doch etwas blockiert sind. Deswegen hoffen wir Euch heute ein paar Inspirationen zu geben, um mit der Trauer auch kreativ umgehen zu können. Ich überlege gerade, ob ich Euch dabei trotzdem viel Spaß wünschen kann… ???

Ich musste selbst gerade den Tod eines sehr lieben Menschen verarbeiten und weiß gerade gar nicht so recht, wie ich das Thema umschreiben soll. Es ist einfach nur furchtbar, wenn man jemanden verliert, den man lieb gehabt hat und oft fehlen da die Worte. Man kann nichts richtiges sagen, um andere zu trösten. Doch gerade diese Sprachlosigkeit brachte mich auf das Stempelset Mit Liebe zum Detail.

Ich bin die Karten sehr minimalistisch angegangen, denn manchmal ist weniger einfach mehr… Die Grundkarte ist bewusst aus Extrastarkem Farbkarton Flüsterweiß und nicht Farbkarton in Schwarz gewählt, damit die Karte an sich nicht so schwer wird. Die erste Lage allerdings ist dann aus Farbkarton Schwarz und als Abschluß noch einmal Flüsterweiß.

Mit Stampin‘ Write Markern in Schiefergrau und Anthrazit habe ich den Blütenzweig und auch das Sentiment aus dem Stempelset Mit Liebe zum Detail eingefärbt und dann mit den Thinlits Formen Spitzendeckchen und der Big Shot zumindest einen Zweig noch ausgestanzt. Ihr seht also, man muss nicht immer nur mit einem Stempelkissen arbeiten, um schöne Motive zu bekommen.  Die Stifte gibt es leider nicht einzeln, allerdings gehören sie zu einer Farbfamilie und sind somit im Packen der Farbfamilie Neutralfarben mit insgesamt 10 Farben erhältlich.

Die Umschläge zu den Karten habe ich mit einem simplen 1 cm breiten Streifen Farbkarton Schwarz versehen. Auch hier ist weniger mehr, finde ich.

Das war mein Projekt zum BlogHop Stempelnd durchs Jahr – Trauer im Februar 2019. Hier sind alle Teilnehmerinnen aufgelistet. Aber vielleicht kommt Ihr ja direkt von meiner lieben Freundin Heike, dann schicke ich Euch nun weiter zu Heike

Genießt die Hop(p)erei und lasst Euch schön inspirieren.


Verwendete Stampin‘ Up! Produkte

grüße