Christmas Star und Wishing You

Hach… schwupsi ist das alte Jahr vorbei und auch mein „Urlaub“ schon wieder zu Ende. Heute habe ich mich also wieder früh aus dem Bettchen gequält (nachdem die Berliner heute Nacht doch noch die eine oder andere Rakete in ihren scheinbar nie enden wollenden Vorräten gefunden haben) und begebe mich sogleich zur Arbeit. Ich hoffe, es ist noch alles ruhig und die großen Katastrophen bleiben aus…

Um mir (und Euch hoffentlich auch) den Tag ein bisschen zu versüßen, gibt es hier jetzt eine Weihnachtskarte in der Retrospektive, die den Briefkasten zwar nicht pünktlich erreichte, aber immerhin noch in die Kategorie Weihnachtskarten gehört. Könnt Ihr das Thema eigentlich noch leiden?

Stampin Up Christmas Star Immergrün Wishing You Weihnachten 01

Der Einzelstempel Christmas Star (nur noch bis 31.01.14 erhältlich!!!) wurde Ton in ton in Schiefergrau gestempelt und mit Sternenschimmer habe ich noch ein paar Sternchen (was sonst?) aus dem Set Immergrün aufs Papier getupft. Das ist nicht ganz so glücklich geraten, aber es sollte ja eh nur zart sein.

Stampin Up Christmas Star Immergrün Wishing You Weihnachten 02

Ansonsten kam noch der Stempel Wishing You und natürlich ein Glitzersteinchen zum Einsatz.

Die Farbkombination Aquamarin – Schiefergrau – Flüsterweiß hatte es mir wirklich angetan, ich denke, im Sommer werde ich dafür bestimmt auch nochmal eine Verwendung finden.

Stampin Up Christmas Star Immergrün Wishing You Weihnachten 03 

Falls Ihr jetzt denkt „Och, ich hätte auch so gern eine Weihnachtskarte gehabt“, seid nicht traurig.

  1. Ich schreibe immer noch Karten (ja… ich geb nicht auf!)
  2. Wenn Ihr in diesem Jahr zu meinem Kunden gehört und mir Euren Geburtstag verratet, erwartet Euch noch eine schönere Überraschung als eine Weihnachts-… hüstel… Neujahrskarte.

Aber dazu in den nächsten Tage mehr!

Merry…

Heute erfreue ich Euch mit der 2. Variante der Workshop-Karte, die ich Euch gestern gezeigt hab. Was soll ich sagen, dieses Exemplar wurde komplett und ausschließlich nachgebastelt. Keine wollte kleine Geschenke austüddeln, sondern das MERRY aus den Thinlits Formen Worte pulen.

Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 01Auch hier haben wir Farbkarton in Schokobraun und Flüsterweiß, das Designerpapier Stilmix, das Geripptes Geschenkband mit Stickkante in Chili verwendet. Statt dem Spruch kam allerdings das große Paket aus Wishing You zum Einsatz.

Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 03

Wenn man ein Stückchen Backpapier zwischen die Thinlitsform und den Flüsterweißen Farbkarton legt, lässt sich das Wort auch gleich viel leichter lösen. Ich habe dann noch den „Schnörkelinhalt“ vom e und y aufgehoben und wieder im ausgestanzten Merry eingeklebt.

Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 02

Wishing You

Auf jeden Fall wünsche ich Euch heute erstmal besseres Wetter. Hier in Berlin regnet es kleine Bindfäden und das ist echt bäh…! Wann wirds gleich noch mal Sommer? Ah ja, in 6 Monaten. Na prima…

Die Zeit bis dahin überbrücken wir einfach mit Weihnachtskarten. Seit Ihr dabei?  Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 04

Und schon geht es los mit der ersten Workshop-Karte vom Wochenende. Ich hatte für meine Gäste, die eigentlich auch meine Freundinnen (geworden) sind insgesamt 4 verschiedene Karten vorbereitet, je Zuschnitt in der Workshop-Materialtüte 2 Varianten. Hat eigentlich ganz gut funktioniert.

Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 05

Bei dieser Karte hier kam Farbkarton in Schokobraun und Flüsterweiß, das Designerpapier Stilmix, das Geripptes Geschenkband mit Stickkante in Chili und natürlich das Stempelset Wishing You zum Einsatz.

Stampin Up Weihnachten Thinlits Wishing You 06

Wenn Ihr diese Woche weiterhin vorbei schaut, seht Ihr auch die anderen Varianten und natürlich auch das, was meine Gäste daraus gemacht haben. Ich kann Euch schon mal soviel verraten: Es ist eine wunderbar-wilde Mischung an Kreativität. Eine schöner als die andere!!!